15.11.2023 | aktuelle Meldung

Zweite Runde der Tarifverhandlungen für MFA

Bei den Tarifverhandlungen für MFA geht es heute in die zweite Runde. Jetzt werden die Forderungen auf den Tisch gelegt: Ziel der Tarifkommission des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. ist es, dass die Einstiegsgehälter deutlich über 14 Euro steigen und möglichst 17 Euro erreichen.

Zur Erinnerung: Die Kassenärztliche Bundesvereinigung hatte im August im Vorfeld der Honorarverhandlungen mit dem Spitzenverband der Krankenkassen erklärt, in der geforderten Orientierungswert-Anhebung von 10 Prozent sei eine Gehaltserhöhung der nichtärztlichen Praxismitarbeiter*innen in Höhe von 300 Euro brutto einkalkuliert.

Schließlich einigten sich die KBV und GKV zwar nur auf ein Plus von knapp 4 Prozent, aber vereinbart wurde auch, dass die Tarifänderungen bei den MFA künftig (ab 2025) direkt in den Verhandlungen berücksichtigt werden.

Der vmf fordert mit Blick auf den Reallohnverlust außerdem eine Inflationsausgleichsprämie und im Manteltarifvertrag eine Erhöhung der Sonderzahlungen.

Hannelore König erklärt dazu: "Bei der Engpassbewertung der Agentur für Arbeit stehen die Zeichen bei den Medizinischen Fachangestellten in vier von sechs Kriterien auf Tiefrot: In der Arbeitsuchenden-Stellen-Relation, der berufsspezifischen Arbeitslosenquote, der Abgangsrate aus der Arbeitslosigkeit und der Entwicklung der mittleren Entgelte. Zumindest bei dem letztgenannten Punkt muss jetzt ein deutliches Zeichen gesetzt werden, sonst droht die ambulante medizinische Versorgung zu kollabieren, weil immer mehr MFA den Beruf verlassen. Der Mindestlohn gilt für ungelernte Tätigkeiten. Er soll 2024 auf 12,41 steigen. Im Sinne des Lohnabstandsgebots und mit Blick auf den gesetzlichen Mindestlohn für qualifizierte Pflegehilfskräfte mit einjähriger Ausbildung, der ab 1. Mai 2024 auf 16,50 Euro pro Stunde steigt, erwarten wir von der Arbeitgeberseite nicht mehr als ein faires Angebot."

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

05.06.2024 14:00 - 20:00 Uhr
44799 Bochum
Workshop Urologie Regional - Vorträge, Hands-On & kollegialer Austausch
Termin anzeigen
07.06. - 15.06.2024
Webinar
Geprüfte*r Datenschutzkoordinator*in
Termin anzeigen
07.06. - 15.06.2024
34123 Kassel
Befähigung zur Ausbildung
Termin anzeigen
07.06.2024 14:00 - 17:00 Uhr
91054 Erlangen
Kompression- und Verbandstechniken - Fortbildung mit Workshop
Termin anzeigen
12.06.2024 15:00 - 17:00 Uhr
81247 München
Welcher Verband für welche Wunde? - Modernes Wundmanagement
Termin anzeigen
15.06.2024 10:00 - 12:00 Uhr
17192 Waren (Müritz)
Zahnärztliche Abchrechnung
Termin anzeigen
19.06.2024 - 31.07.2025
München & Frankfurt
Weiterbildung zur*m Veterinärmedizinischen Physikaltherapeut*in (VMPT®)
Termin anzeigen
20.06.2024 - 09.03.2025
48151 Münster
Gastroenterologische Endoskopie mit Sachkundelehrgang gem. §4 der MPBetreib V (5 Module)
Termin anzeigen