Home  

Allgemeine Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unseren Webseiten.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Webseiten ist für uns ein sehr wichtiges Anliegen. Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union. Die folgende Erklärung informiert Sie detailliert darüber, welche Daten auf welche Weise erhoben, gespeichert und genutzt werden.

Zielsetzung und Verantwortlichkeit

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie darüber auf, in welcher Art, welchem Umfang und zu welchem Zweck personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend als „Onlineangebot“, „Homepage“ oder „Webseite“ bezeichnet) erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten, auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird. Sie umfasst jedoch nicht die Webseiten anderer Anbieter, die mit unserer Website aufgrund von Links verknüpft sind.

Anbieter des Onlineangebotes und datenschutzrechtlich verantwortlich ist der Verband medizinischer Fachberufe e.V., Gesundheitscampus-Süd 33, 44801 Bochum, vertreten durch den geschäftsführenden Vorstand Hannelore König (1. Vorsitzende) und Ingrid Gerlach (2. Vorsitzende), E-Mail: info@vmf-online.de (nachfolgend als „wir“ oder „uns“ bezeichnet). Für weitere Kontaktmöglichkeiten besuchen Sie unser Impressum.

Mit dem Begriff „Nutzer“ sind alle Besucher unseres Onlineangebotes gemeint, wobei Begrifflichkeiten, wie z. B. „Nutzer“ aus Gründen der besseren Lesbarkeit geschlechtsneutral zu verstehen sind.

Datenschutzbeauftragter

Wir haben für den Verband medizinischer Fachberufe e.V. einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Fragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten richten Sie gerne unseren Beauftragten für Datenschutz.

Biehn & Professionals GmbH
IT- Sicherheit und Risikomanagement
Wiesenstraße 32
33397 Rietberg-Mastholte
www.biehn-und-professionals.de
Telefon: (02944) 97971-15
Telefax: (02944) 97971-25
E-Mail: datenschutz@vmf-online.de

Grundsätzliche Angaben zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten und Rechtsgrundlagen

Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen, die Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen. Hierunter fallen z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Geburtsdatum und Telefonnummer. Nicht unter die personenbezogenen Daten fallen z.B. Informationen, die dazu genutzt werden können die Anzahl der Nutzer der Webseite festzustellen.

Grundsätzlich kann die Homepage des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. genutzt werden, ohne dass der Nutzer seine Identität offenlegen muss. Es werden personenbezogene Daten nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese freiwillig, zum Beispiel im Zuge einer Kontaktanfrage, einer Bestellung oder einer Registrierung für interne Bereiche mitteilen. Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden nur unter der Voraussetzung Ihrer Einwilligung verarbeitet, insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Beantwortung von Kontaktanfragen, Bearbeitung von Bestellungen und Aufträgen sowie Erbringung von Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, sowie auch aufgrund unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb sowie der Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Über den genauen Umfang der Verarbeitung werden Sie jeweils an der Stelle informiert, an der die personenbezogenen Daten erhoben werden.

Die Gültigkeit unserer Verarbeitung personenbezogener Daten richtet sich ausschließlich nach der DSGVO und den geltenden Datenschutzgesetzen, zu denen insbesondere das BDSG-Neu gehört. Im Hinblick auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten weisen wir insbesondere auf folgende Rechtsgrundlagen hin:
- Art. 6 Abs. 1 a und Art. 7 DSGVO bezüglich der Einwilligungen
- Art. 6 Abs. 1 b DSGVO bezüglich der Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen
- Art. 6 Abs. 1 c DSGVO bezüglich unserer rechtlichen Verpflichtungen
- Art. 6 Abs. 1 f DSGVO bezüglich der Wahrung unserer berechtigten Interessen

Betroffene Personengruppen sowie Daten / Datenkategorien

Mitglieder: Adress-, Telefon-, Fax- und E-Maildaten, Geburtsdaten, Daten zur beruflichen Ausbildung und Tätigkeit, Daten zur Mitgliedschaft, Statistikdaten, Beitrags- und Leistungsdaten, Bankverbindung
Interessenten / Nichtmitglieder: Adressdaten, Telefon-, Fax- und E-Maildaten, Daten zur beruflichen Ausbildung und Tätigkeit
Sonstige Nutzer: Adressdaten, Telefon-, Fax- und E-Maildaten
Dienstleister, Lieferanten: Adressdaten, Telefon-, Fax- und E-Maildaten, Kontaktdaten, Abrechnungs- und Leistungsdaten, Vertragsdaten, Bankverbindung

Zweckbestimmung der Datenverarbeitung

Zweck des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. ist es, die beruflichen, tariflichen und berufspolitischen Interessen der Mitglieder auf gewerkschaftlicher Ebene wahrzunehmen. Diesen Zweck verfolgen wir u. a. durch das Anbieten von Fortbildungsmaßnahmen auf Bundes-, Landes- und Bezirksstellenebene, durch das Vorschlagen von entsprechend geschulten Mitgliedern zur Berufung in die Prüfungs- und Berufsbildungsausschüsse, durch Veröffentlichungen und Mitteilungen mit berufs-, tarif- und bildungspolitischer Relevanz, durch die Förderung der beruflichen Kontakte zwischen den Mitgliedern, sowie die Beratung der Mitglieder in beruflichen Fragen.

Weitergabe von Daten / Datenkategorien

Daten können bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften an öffentliche Stellen weitergegeben werden. Zur Erfüllung der vorgenannten Zweckbestimmung können Daten an interne Stellen/ Fachabteilungen des Verbandes medizinischer Fachberufe e. V., wie auch an externe Auftragnehmer zur Durchführung von Auftragsverarbeitung weitergegeben werden. Das erfolgt nur im gesetzlich zulässigen Umfang, z.B. damit ein von Ihnen erteilter Auftrag weiterbearbeitet werden kann. Mit allen Auftragnehmern, die in unserem Auftrag Daten verarbeiten, schließen wir schriftliche Auftragsdatenverarbeitungsverträge ab.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Maßnahmen, um Ihre Daten gegen unbefugte Bekanntgabe, unrechtmäßige Verwendung, Änderung und Zerstörung zu schützen. Dazu unterhalten wir physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsmaßnahmen. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu erhöhen, verwenden wir häufig Verschlüsselungsverfahren (bei der Übertragung über das Internet z.B. SSL). Unsere Mitarbeiter werden auf das Datengeheimnis verpflichtet und werden für den Umgang mit Daten entsprechend den Regelungen der DSGVO sensibilisiert und geschult.
Alle Unternehmen, die Daten von uns erhalten, gleich ob sie Daten unter unserer Kontrolle verarbeiten oder wir Daten an diese weitergeben, müssen sich ebenfalls zur Wahrung des Datengeheimnisses und zur Einhaltung bestimmter organisatorischer und technischer Vorgaben zum Schutz Ihrer Daten verpflichten.

Anonyme Datenerhebung und Nutzungsprofile (öffentlicher Bereich)

Über die Besuche im öffentlichen Bereich unserer Webseiten und Nutzung unseres dortigen Angebotes werden Auswertungen erstellt. Ermittelbar ist nur der Name Ihres Providers, die Webseite, von der aus Sie zu unseren Webseiten gelangt sind und die einzelnen Webseiten, die Sie bei uns besuchen. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet. Als einzelner Nutzer bleiben Sie hierbei völlig anonym, personalisierte Nutzungsprofile werden nicht erstellt. Ihr Navigieren auf unseren Webseiten wird ausschließlich in anonymisierter Form erfasst, ohne dass ein Rückschluss auf Sie möglich ist.

Registrierte Mitglieder (interner Mitgliederbereich)

Ausschließlich registrierte Nutzer haben Zutritt zum internen Mitgliederbereich unserer Webseite. Auf Anfrage werden die Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort) von uns an den Nutzer übermittelt. Er erhält ein automatisch generiertes Passwort, welches nach dem ersten Einloggen in ein selbst gewähltes Passwort geändert werden muss. Die Passwörter sind für uns nicht sichtbar.

Protokollierung für anonyme Statistiken (interner Mitgliederbereich)

Es werden folgende Nutzungsdaten innerhalb des internen Mitgliederbereichs generell erfasst: der Zeitpunkt der Nutzung, die Nutzerkennung, die IP Adresse sowie der aufgerufene Inhalt. Diese Nutzungsdaten werden über das Ende des Nutzungsvorgangs hinaus gespeichert und verwendet. Dies geschieht einzig zum Zwecke statistischer Auswertungen und erfolgt in der Regel in pseudoanonymisierter bzw. anonymisierter Form, sodass keine Rückschlüsse auf die einzelne Person möglich sind. Die Daten werden für die Erstellung einer jährlichen Übersicht für die Dauer eines Jahres gespeichert.

Cookies auf dieser Homepage

Im Rahmen des Besuchs und der Nutzung unseres Internetangebotes kommt lediglich ein einzelnens Sitzungscookie ("PHPSESSID") zum Einsatz. Dieses ist ein essenzielles (zum Betrieb des Auftritts technisch unbedingt erforderliches) Cookie und als solches einwilligungsfrei im Sinne der DSGVO. Dieses Cookie wird bei Sitzungsende (etwa durch Schließen des Browserfensters) automatisch gelöscht.

Webanalysedienst - Matomo (ehemals Piwik)

Wir nutzen auf unserer Website das quelloffene Analyse-Tool Matomo zur Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Werden Einzelseiten unserer Website aufgerufen, so werden folgende Daten gespeichert, sofern die Do-Not-Track-Funktion des Browsers nicht aktiviert ist:
  • die ersten beiden Bytes der IP-Adresse des Nutzers
  • die Adresse der abgerufenen Ressource
  • die Website, von der der Nutzer auf die aufgerufene Webseite gelangt ist (Referrer)
  • die Verweildauer auf der Webseite
  • die Häufigkeit des Aufrufs der Webseite

Die Software läuft dabei ausschließlich auf unseren eigenen Servern. Eine Speicherung dieser Daten findet nur dort statt; eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Die Software ist so eingestellt, dass die IP-Adressen nicht vollständig gespeichert werden, sondern durch die Maskierung der letzten beiden Bytes der IP-Adresse anonymisiert werden (Bsp.: 192.168.xxx.xxx). Auf diese Weise ist eine Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zum aufrufenden Rechner nicht mehr möglich.

Die mittels Webanalyse gewonnenen Daten werden nicht mit personenbezogenen Daten (bspw. Formulareingaben) zusammengeführt, die im Rahmen der Nutzung unserer Webseiten möglicherweise erhoben werden.

Cookies
Wir betreiben Matomo mit maximal besucherfreundlichen Datenschutzeinstellungen - Cookies kommen daher nicht zum Einsatz.

Verarbeitungszweck, Rechtsgrundlage, Widerspruchsmöglichkeit
Die Verarbeitung der mittels Matomo gewonnenen Daten ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind durch die Auswertung der gewonnenen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Webseite zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei, unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Nutzer können der Datenerhebung durch Matomo jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung der Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie dieser nachfolgend per Mausklick widersprechen. Dies bewirkt, dass in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie ("mtm_consent_removed") abgelegt wird, wodurch Matomo keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Bitte beachten Sie, dass eine vollständige Löschung Ihrer Cookies auch die Löschung dieses Opt-Out-Cookies bewirkt und dieses im Anschluss von Ihnen erneut aktiviert werden muss.



Weitergehende Informationen zu den Privatsphäreeinstellungen der Matomo Software finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Matomo.



Social Media Plugins

Einige ausgewählte Inhalte auf unseren Seiten (z.B. Pressemeldungen) können in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und WhatsApp geteilt werden. Auf unseren Seiten sind keine Plugins eingebunden, die durch die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter oder WhatsApp zur Verfügung gestellt werden. Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen findet auf unseren Seiten nicht statt. Unsere Social-Buttons stellen den direkten Kontakt zwischen den Netzwerken und Nutzern erst dann her, wenn der Nutzer aktiv auf einen dieser Buttons klickt. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook bzw. Twitter ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bearbeiten kann. Unsere Nutzer können die Inhalte so in sozialen Netzwerken posten, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

Datenverarbeitung außerhalb Deutschlands

Die Nutzung oder der Export der von uns erhobenen Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes findet nicht statt.

Unsere Social–Media–Auftritte


Datenverarbeitung durch soziale Netzwerke

Wir unterhalten öffentlich zugängliche Profile in sozialen Netzwerken. Die im Einzelnen von uns genutzten sozialen Netzwerke finden Sie weiter unten.
Soziale Netzwerke wie Facebook, YouTube, Twitter etc. können Ihr Nutzerverhalten in der Regel umfassend analysieren, wenn Sie deren Webseite oder eine Webseite mit integrierten Social-Media-Inhalten (z. B. Like-Buttons oder Werbebannern) besuchen. Durch den Besuch unserer Social-Media-Präsenzen werden zahlreiche datenschutzrelevante Verarbeitungsvorgänge ausgelöst. Im Einzelnen:
Wenn Sie in Ihrem Social-Media-Account eingeloggt sind und unsere Social-Media-Präsenz besuchen, kann der Betreiber des Social-Media-Portals diesen Besuch Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Ihre personenbezogenen Daten können unter Umständen aber auch dann erfasst werden, wenn Sie nicht eingeloggt sind oder keinen Account beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen. Diese Datenerfassung erfolgt in diesem Fall beispielsweise über Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder durch Erfassung Ihrer IP-Adresse.
Mit Hilfe der so erfassten Daten können die Betreiber der Social-Media-Portale Nutzerprofile erstellen, in denen Ihre Präferenzen und Interessen hinterlegt sind. Auf diese Weise kann Ihnen interessenbezogene Werbung in- und außerhalb der jeweiligen Social-Media-Präsenz angezeigt werden. Sofern Sie über einen Account beim jeweiligen sozialen Netzwerk verfügen, kann die interessenbezogene Werbung auf allen Geräten angezeigt werden, auf denen Sie eingeloggt sind oder eingeloggt waren.
Bitte beachten Sie außerdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Portalen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Details hierzu entnehmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Social-Media-Portale.

Rechtsgrundlage

Unsere Social-Media-Auftritte sollen eine möglichst umfassende Präsenz im Internet gewährleisten. Hierbei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von den sozialen Netzwerken initiierten Analyseprozesse beruhen ggf. auf abweichenden Rechtsgrundlagen, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke anzugeben sind (z. B. Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Verantwortlicher und Geltendmachung von Rechten

Wenn Sie einen unserer Social-Media-Auftritte (z. B. Facebook) besuchen, sind wir gemeinsam mit dem Betreiber der Social-Media-Plattform für die bei diesem Besuch ausgelösten Datenverarbeitungsvorgänge verantwortlich. Sie können Ihre Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Beschwerde) grundsätzlich sowohl ggü. uns als auch ggü. dem Betreiber des jeweiligen Social-Media-Portals (z. B. ggü. Facebook) geltend machen.
Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Portal-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Portale haben. Unsere Möglichkeiten richten sich maßgeblich nach der Unternehmenspolitik des jeweiligen Anbieters.

Speicherdauer

Die unmittelbar von uns über die Social-Media-Präsenz erfassten Daten werden von unseren Systemen gelöscht, sobald der Zweck für ihre Speicherung entfällt, Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gespeicherte Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insb. Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
Auf die Speicherdauer Ihrer Daten, die von den Betreibern der sozialen Netzwerke zu eigenen Zwecken gespeichert werden, haben wir keinen Einfluss. Für Einzelheiten dazu informieren Sie sich bitte direkt bei den Betreibern der sozialen Netzwerke (z. B. in deren Datenschutzerklärung, siehe unten).

Soziale Netzwerke im Einzelnen

Facebook
Wir verfügen über ein Profil bei Facebook. Anbieter ist die Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA. Facebook verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield.
Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung (Controller Addendum) geschlossen. In dieser Vereinbarung wird festgelegt, für welche Datenverarbeitungsvorgänge wir bzw. Facebook verantwortlich ist, wenn Sie unsere Facebook-Page besuchen. Diese Vereinbarung können Sie unter folgendem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.
Sie können Ihre Werbeeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Twitter
Wir nutzen den Kurznachrichtendienst Twitter. Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Twitter verfügt über eine Zertifizierung nach dem EU-US-Privacy-Shield. Sie können Ihre Twitter-Datenschutzeinstellungen selbstständig in Ihrem Nutzer-Account anpassen. Klicken Sie hierzu auf folgenden Link und loggen Sie sich ein: https://twitter.com/personalization. Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/de/privacy.

Instagram
Wir unterhalten ein Profil auf der Social Media Platform Instagram. Dienstanbieter ist die Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Nutzung unseres Instagram-Profils und seiner Funktionen (bspw. Kommentieren oder Bewerten) in Ihrer eigenen Verantwortung erfolgt. Insbesondere ist zu beachten, dass die dabei über Sie erhobenen Daten von Instagram/Meta Platforms verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union, insbesondere in die USA, übertragen werden. Dies ist mit einem besonderen Risiko für die Sicherheit Ihrer Daten verbunden, da die USA nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs derzeit kein nach EU-Standards angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten bieten und so bspw. die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert werden könnte.

Anhand Ihres Nutzungsverhaltens und daraus ableitbarer Interessen wird ein individuelles Nutzungsprofil erstellt, welches für Marktforschungs- und Werbezwecke verwendet wird, bspw. um interessensbasierte Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattform auszuspielen. Dazu werden im Regelfall Cookies auf den zugreifenden Endgeräten gespeichert, die der Zuordnung Ihres Nutzungsverhaltens zu den serverseitig gespeicherten Interessensprofilen dienen. Wenn Sie während der Nutzung über einen eigenen Account bei Instagram eingeloggt sind, werden die erhobenen Daten zudem mit Ihrem Account zusammengeführt.

Für eine detaillierte Darstellung der eingesetzten Cookies und der erhobenen Daten einschließlich der Verarbeitungszwecke, der Rechtsgrundlagen, der Weitergabe an Dritte, der Aufbewahrungsfristen und der Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte, bspw. Widerrufs- und Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf das Privacy Center von Instagram. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, datenschutzbezogene Einstellungen vorzunehmen. Sollten Sie über einen eigenen Instagram-Account verfügen, finden Sie in den Kontoeinstellungen weitere Einstellmöglichkeiten mit Datenschutzbezug.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Betroffenenrechten, die im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Instagram-Auftritts stehen, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten beim Anbieter selbst geltend gemacht werden können, da nur dieser Zugriff auf die Nutzerdaten hat und direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben kann. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch

Wenn Sie sich über die Daten, die bei Ihrem Besuch auf unseren Webseiten gespeichert werden, informieren möchten, wenden Sie sich an uns. Die Kontaktadresse finden Sie im Impressum. Gegen Verarbeitung Ihrer Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen, sofern diese nicht zum Zwecke der Mitgliederverwaltung, der Erfüllung der Verbandsleistung oder der Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen erforderlich ist. Fehlerhafte Daten berichtigen wir umgehend nach Ihrer entsprechenden Mitteilung. Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um das Ändern oder das Löschen Ihrer Daten zu veranlassen.

Externe Links

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offenkundig erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Da es sich um Webseiten anderer Anbieter handelt, haben wir keinerlei Einfluss auf deren Inhalte. Dort gilt diese Datenschutzerklärung dementsprechend nicht.

Stand: 08.08.2022

Ältere Versionen

Fassung vom 03.08.2020

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

07.12.2022 14:30 - 18:00 Uhr
Online-Fortbildung
Digitalisierung im Gesundheitswesen - Wie geht’s weiter? - TERMIN WURDE VERSCHOBEN AUF DEN 15.02.2023
Termin anzeigen
09.12.2022 - 19.02.2023
Webinar
Zusatzqualifikation - Praxismanagement
Termin anzeigen
09.12. - 11.12.2022
Webkonferenz
IT-Basics für Arztpraxen
Termin anzeigen
14.12.2022 18:00 Uhr
34123 Kassel
Stammtisch der Bezirksstelle Kassel
Termin anzeigen
01.02. - 08.02.2023
Webkonferenz
Abrechnung Intensiv - EBM Webkonferenz
Termin anzeigen
01.02.2023 18:30 - 20:30 Uhr
76532 Baden-Baden
Impflücken erfolgreich auf der Spur - welche Impfungen brauchen Hausarztpatient*innen?
Termin anzeigen
15.02.2023 14:30 - 18:00 Uhr
Online-Fortbildung
Digitalisierung im Gesundheitswesen - Wie geht’s weiter? -
Termin anzeigen
17.02. - 18.02.2023

Datenschutz - Refreshing
Termin anzeigen