12.4.2010 | aktuelle Meldung

Interprofessionelle Fortbildungstagung in Berlin

In Deutschland erleiden jedes Jahr ca. 250.000 Menschen einen Schlaganfall. Bei als 30 Prozent endet er tödlich, bei fast 40 Prozent der Patienten hinterlässt er eine Behinderung. Durch die Behandlung in Stroke-Units und durch eine effektive Rehabilitation konnte in den vergangenen Jahren eine deutliche Verbesserung der Beschwerdesymptomatik und damit eine größere Chance zur Wiedereingliederung in Familie, Gesellschaft und Beruf erreicht werden.

Was aber passiert, wenn die Patienten wieder in ihrem häuslichen Umfeld leben? Welche Anforderungen an Kooperation und Koordination der beteiligten Berufsgruppen sind zu stellen, um eine effektive Versorgung der Patienten zu gewährleisten?

Auf einer interprofessionellen Fortbildungstagung der Bundesärztekammer wollen Vertreter/innen unterschiedlicher Berufsgruppen sich diesem Thema widmen und Lösungen finden, wie sie zum Wohle des Schlaganfall-Patienten effektiv zusammen arbeiten können.


Krankheitsbild aus verschiedenen Perspektiven

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Teile: Am Vormittag stellen DiätassistentInnen, ErgotherapeutInnen, LogopädInnen, Medizinische Fachangestellte, OrthoptistInnen, Pflegeberufe, PhysiotherapeutInnen, NeurologInnen und HausärztInnen in Kurzvorträgen das Krankheitsbild des Schlaganfalls aus ihrer Perspektive vor. Zudem wird am Beispiel der Berliner Schlaganfallallianz ein gut funktionierendes Schlaganfallprojekt aufgezeigt.

Am Nachmittag werden in Kleingruppen unter Einbeziehung von Simulationspatienten Schnittstellenproblematiken diskutiert und Erkenntnisse zur Verbesserung des Behandlungsprozesses vertieft.
  • Ort: Bundesärztekammer, Herbert-Lewin-Platz 1, Berlin
  • Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Teilnahmegebühr: 30 Euro
  • Zu weiteren Informationen

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

27.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
10623 Berlin
Wie geht das mit der Deeskalation und was ist die gewaltfreie Kommunikation?
Termin anzeigen
28.02.2024 15:00 - 17:30 Uhr
56642 Kruft
Stressbewältigung im Praxisalltag - schwierige Situationen meistern - verstehen und verstanden werden - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 15:30 - 17:30 Uhr
45657 Recklinghausen
Kompressionsschulung - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
30159 Hannover
Zunehmende Gewalt und Aggressionen in Arzt-/Zahnarztpraxen
Termin anzeigen
28.02.2024 19:00 - 21:30 Uhr
71638 Ludwigsburg
Medizin versus Zahnmedizin
Termin anzeigen
02.03.2024 09:00 - 12:00 Uhr
73230 Kirchheim Teck
Workshop Kompressionsverbände
Termin anzeigen
02.03.2024 10:00 Uhr
90403 Nürnberg
Stammtisch der Bezirksstelle Nürnberg
Termin anzeigen
02.03.2024 13:00 - 15:00 Uhr
23568 Lübeck
Wenn der Rettungsdienst kommt...
Termin anzeigen