Internationaler Frauentag am 8. März

Am 19. März 1911 Jahren fanden die ersten großen Demonstrationen für die Rechte der Frauen statt. Vor 100 Jahren forderten Arbeiterinnen u.a. gleichen Lohn sowie das aktive und passive Wahlrecht. Anlass dazu war ein Beschluss der II. Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz im August in Kopenhagen. Die Initiative kam von der deutschen Sozialistin Clara Zetkin. Die Wurzeln der Frauenrechtsbewegung gehen aber bis ins 19. Jahrhundert zurück. Damals schon demonstrierten und streikten Textilarbeiterinnen in den USA.
  • Der 8. März ist Internationaler Frauentag Die Geschichte(n) des 8. März. Eine Gemeinschaftspublikation von Deutschem Frauenrat, Stiftung Archiv der Deutschen Frauenbewegung und DGB.

    Es lohnt sich, Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen – und den Realitäten ins Auge zu schauen. Denn für „gleichen Lohn für gleiche oder gleichwertige Arbeit“ kämpfen wir immer noch. Der Equal Pay Day ist heute dafür das Synonym.
    weiterlesen
  • "Es geht um Dich, um mich, um uns …" Sabine Ridder, ehemalige Präsidentin des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. zum Internationalen Frauentag: "Seit über hundert Jahren begehen Frauen am 8. März ihren Tag und treten öffentlich für ihre Rechte ein."
    weiterlesen
  • Grußwort der Bundesfrauenministerin und Einladung zum Jahresempfang 2017 Gleichberechtigung haben wir dann erreicht, wenn eine gerechte Teilhabe von Frauen und Männern in allen Bereichen der Gesellschaft sichergestellt ist. Daran arbeiten wir alle. Und dafür müssen wir starke Signale setzen.
    weiterlesen
Interner Bereich

Interner Bereich

für Mitglieder, Aktive und Berufsschullehrer.
Passwort vergessen? Zur Registrierung

Info-Center

Info-Center Tel: (0234) 777 28-0
Fax: (0234) 777 28-200
Mo-Do   08.00 - 17.00 Uhr
Fr.   08.00 - 14.00 Uhr
Kontaktformular Zur Geschäftsstelle

Rechtsberatung

für Mitglieder des Verbandes

(0234) 777 28-0 Telefonsprechzeiten:
Mo-Mi   11.00 - 15.30 Uhr
Fr.   10.00 - 13.00 Uhr
Zur Rechtsabteilung
Newsletter Service

Newsletter Service

Melden Sie sich hier für den Newsletter des Verbandes an!Hier anmelden