19. Meldepflicht für Arbeitnehmer*innen

Arbeitssicherheit ist in Deutschland ein hohes Gut, wird aber leider nicht von allen Betrieben entsprechend umgesetzt. Dabei dient es dem Schutz der Gesundheit von Arbeitnehmer*innen und verhindert viel Leid bei entsprechender Beachtung.

Arbeitnehmer*innen müssen wissen, dass beim Erkennen von Missständen eine Anzeige bei der Arbeitgeberin oder dem Arbeitgeber keinesfalls nur freiwillig ist. Sie sind sogar dazu verpflichtet! Meistens steckt keinerlei Absicht von Seiten des Arbeitgebenden dahinter und das Problem kann schnell beseitigt werden.

Wenn zum Beispiel die Absaugung am eigenen Arbeitsplatz nicht mehr funktioniert, können viele Gründe dafür verantwortlich sein, zum Beispiel ein voller Filter, der schnell ausgetauscht ist. Wenn aber der Motor kaputt ist und nicht einfach selbst repariert werden kann, muss der Chef oder die Chefin darüber zwingend informiert werden und diese sind verpflichtet, schnellstmöglich für Abhilfe sorgen.

Mängel müssen also immer angesprochen werden, um die Chance zur Beseitigung zu geben. Solange Arbeitgeber*innen diesen Missstand nicht beseitigen, haben Arbeitnehmende sogar ein „Zurückbehaltungsrecht“ bezüglich der Arbeitsleistung. Das Prinzip der Verhältnismäßigkeit gilt es dabei unbedingt zu beachten.

Verantwortungsvolle Arbeitgeber*innen kümmern sich um die Arbeitssicherheit ihrer Beschäftigten. Tun sie das nicht, verletzen sie ihre Fürsorgepflicht. Wenn Beschäftigte durch das Versäumnis geschädigt werden, drohen Bußgelder und sogar Freiheitsstrafen bis zu einem Jahr.

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

27.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
10623 Berlin
Wie geht das mit der Deeskalation und was ist die gewaltfreie Kommunikation?
Termin anzeigen
28.02.2024 15:00 - 17:30 Uhr
56642 Kruft
Stressbewältigung im Praxisalltag - schwierige Situationen meistern - verstehen und verstanden werden - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 15:30 - 17:30 Uhr
45657 Recklinghausen
Kompressionsschulung - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
30159 Hannover
Zunehmende Gewalt und Aggressionen in Arzt-/Zahnarztpraxen
Termin anzeigen
28.02.2024 19:00 - 21:30 Uhr
71638 Ludwigsburg
Medizin versus Zahnmedizin
Termin anzeigen
02.03.2024 09:00 - 12:00 Uhr
73230 Kirchheim Teck
Workshop Kompressionsverbände
Termin anzeigen
02.03.2024 10:00 Uhr
90403 Nürnberg
Stammtisch der Bezirksstelle Nürnberg
Termin anzeigen
02.03.2024 13:00 - 15:00 Uhr
23568 Lübeck
Wenn der Rettungsdienst kommt...
Termin anzeigen