15.9.2022 | aktuelle Meldung

BAG entscheidet zur verpflichtenden Zeiterfassung

Die Rechtsabteilung des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. informiert:

Mit Beschluss vom 13.09.2022 (Az.: 1 ABR 22/21) setzt das Bundesarbeitsgericht (BAG) endlich die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofes (Urt. v. 14.05.2019, Az.: C-55/18) um und entscheidet, dass die Arbeitszeit künftig arbeitgeberseitig elektronisch zu erfassen ist. Dies ergibt sich laut Bundesgericht aus § 3 Abs. 2 Nr. 1 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG). Danach ist die Arbeitgeberseite verpflichtet, zur Sicherung des Gesundheitsschutzes „für eine geeignete Organisation zu sorgen und die erforderlichen Mittel bereitzustellen“. Dies umfasse auch die Erfassung der Arbeitszeit.

Es bleibt abzuwarten, inwiefern den Arbeitgeber*innen hier in der Umsetzung Freiheiten zugebilligt werden. Erst einmal ist die Entscheidung zu begrüßen und wird den zahlreichen unbezahlten Überstunden, die unsere Mitglieder regelmäßig leisten, hoffentlich ein baldiges Ende setzen.

Zur Pressemitteilung "Einführung elektronischer Zeiterfassung"

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

26.09.2022 10:00 - 11:30 Uhr
Online
JOBST® Lymphologie - Modul 5 (Aufbaukurs für Expert*innen): Lymph-Expert*innen und gezielter Einsatz von Zusätzen
Termin anzeigen
26.09.2022 14:00 - 15:30 Uhr
Online
JOBST® Confidence - Modul 6: Flachstrick der nächsten Generation
Termin anzeigen
27.09.2022 18:00 - 19:00 Uhr
Online
Cutimed® - Phasengerechte Wundversorgung - Chronisch Venöse Insuffizienz (CVI)
Termin anzeigen
28.09.2022 15:30 - 17:00 Uhr
Online
Patientenmanagement für Patient*innen mit Fettstoffwechselstörungen
Termin anzeigen
28.09.2022 18:00 - 20:00 Uhr
83137 Schonstett
Wundversorgung leicht gemacht
Termin anzeigen
28.09.2022 19:00 - 20:00 Uhr
Online
Basisverbände - Kopf, Sprunggelenk & Co
Termin anzeigen
30.09. - 01.10.2022
34123 Kassel
Datenschutz - Refreshing
Termin anzeigen
30.09.2022 15:00 - 16:30 Uhr
Online
Hygiene Modul 1 - Grundlagen
Termin anzeigen