7.5.2021 | Pressemeldung

Forderung nach Sonderbonus für MFA verstärkt

Verband medizinischer Fachberufe e.V. begrüßt Beschluss des Ärztetages,
Petition für MFA-Sonderbonus gestartet


Mit ihrem angenommenen Leitantrag zu den Lehren aus der COVID-19-Pandemie haben die Delegierten des 124. Deutschen Ärztetages den herausragenden Einsatz der Medizinischen Fachangestellten (MFA) in der Pandemiebewältigung ausdrücklich gewürdigt. Mit dem Beschluss unterstützt das höchste Gremium der deutschen Ärzteschaft zugleich mit Nachdruck die Forderung des Verbandes medizinischer Fachberufe e. V., die Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Praxen nach dem Vorbild der Pflege mit einem steuerfinanzierten Bonus zu würdigen.

Dazu erklärt Hannelore König, Präsidentin des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V.: „Diese Unterstützung durch die Ärzteschaft ist uns sehr wichtig. Jetzt gilt es, dieser Forderung mehr Gewicht zu geben. Ich habe deshalb beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eine Petition für einen staatlich finanzierten bundeseinheitlichen Corona-Sonderbonus für MFA eingereicht. Die Petition wird derzeit entsprechend den Verfahrensgrundsätzen des Ausschusses geprüft. Sobald sie veröffentlicht ist, rufen wir zur Mitunterzeichnung auf.“

Ein zusätzlicher Auslöser für die Forderung ist die aktuelle Impfaktion in den Arztpraxen, so Hannelore König weiter: „Unter erhöhtem Stress und Infektionsrisiken haben Medizinische Fachangestellte seit Beginn der Pandemie ihre Aufgaben bei der Betreuung und Beratung der Patient*innen vor, während und nach der Behandlung erledigt. Hinzu kam die Umsetzung der Teststrategie mit den verschiedenen Tests, häufige Änderungen in der Abrechnung und Dokumentation sowie verstärkte telefonische Betreuung. Mit dem Start der Impfkampagne in den Arztpraxen sind sie nicht nur an den logistischen Aufgaben beteiligt, sondern müssen die Terminvergabe und die damit verbundenen Diskussionen managen. Sie wirken mit beim Vorbereiten des Impfstoffes sowie bei der Dokumentation und Meldung. Zudem delegieren viele Ärzt*innen die Impfung an MFA, weil MFA die erforderliche Qualifikation und medizinische Kompetenz bereits in der Ausbildung erworben haben. MFA managen diesen Impfprozess ohne Hotline, Internetplattform, Sicherheitskräfte und zusätzliches Personal.“

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

21.02.2024 17:30 - 19:30 Uhr
71065 Sindelfingen
Dem Arbeitsunfall auf der Spur!
Termin anzeigen
24.02.2024 08:30 - 16:30 Uhr
90471 Nürnberg
BUNDESKONGRESS CHIRURGIE 2024 - GEMEINSAM STARK - Tag der medizinischen Fachberufe
Termin anzeigen
24.02.2024 10:00 - 13:00 Uhr
73457 Essingen-Lauterburg
Impfupdate & Ernährung bei COPD
Termin anzeigen
24.02.2024 10:00 - 12:00 Uhr
91054 Erlangen
„Jedes Wort wirkt - die Kraft der Sprache mit Patient*innen und im Team“
Termin anzeigen
27.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
10623 Berlin
Wie geht das mit der Deeskalation und was ist die gewaltfreie Kommunikation?
Termin anzeigen
28.02.2024 15:00 - 17:30 Uhr
56642 Kruft
Stressbewältigung im Praxisalltag - schwierige Situationen meistern - verstehen und verstanden werden
Termin anzeigen
28.02.2024 15:30 - 17:30 Uhr
45657 Recklinghausen
Kompressionsschulung - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
30159 Hannover
Zunehmende Gewalt und Aggressionen in Arzt-/Zahnarztpraxen
Termin anzeigen