12.5.2020 | aktuelle Meldung

Antwort aus Baden-Württemberg: Einschränkungen in Zahnarztpraxen sind wieder außer Kraft getreten

  • Ende März hatte der Verband medizinischer Fachberufe e.V. aus Sorge um den Gesundheitsschutz und die Zukunft der von ihm vertretenen Berufsangehörigen und besonders der mehr als 600.000 Medizinischen und Zahnmedizinischen Fachangestellten (MFA und ZFA) einen dringenden Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sowie an die Ministerpräsident(inn)en und Gesundheitsminister/innen der Bundesländer verschickt. Ein Thema darin war die Gesundheitsgefährdung durch fehlende Schutzausrüstung.

Hier Auszüge aus einer weiteren Antwort des Ministeriums für Soziales und Integration von Baden-Württemberg vom 12.05.2020:

"Die von Ihnen geschilderte schwierige Arbeitssituation in den Zahnarztpraxen wurde erkannt und aufgegriffen. Die Fassung der Verordnung vom 17. April 2020 sah unter § 6a gewisse Einschränkungen für zahnärztliche Behandlungen vor, die inzwischen aufgrund der geänderten Ausgangslage bei der Bekämpfung des Coronavirus wieder außer Kraft getreten sind. ... Auch das Problem der fehlenden Schutzausrüstung ist erkannt. Die Kassenärztliche und Kassenzahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg arbeiten in Kooperation mit dem Land mit Hochdruck daran, persönliche Schutzausstattungen und Hygieneartikel für die Ärzteschaft und die Zahnärzteschaft zu beschaffen und entsprechend zu verteilen.

Die Situation ist für alle Beteiligten Neuland. Das von Ihnen angesprochene Problem, dass die von der Landesregierung zur Verfügung gestellten finanziellen Hilfen nicht bekannt sind bzw. nicht in Anspruch genommen werden, versucht die Landesregierung mit offensiver Informationspolitik zu lösen. So hat zum Beispiel das Wirtschaftsministerium eine ausführliche FAQ-Seite für Unter­nehmen und Beschäftigte eingerichtet, mit Informationen u. a. zu Kurzarbeit, Arbeitsschutz oder arbeitsrechtlichen Fragen. Diese wird laufend aktualisiert.

Seien Sie versichert, dass alle Beteiligten sich weiterhin mit ganzer Kraft dafür einsetzen werden, bestmögliche Lösungen zu finden. Auch in der Frage der Auswirkungen dieser bisher noch nie dagewesenen Krisensituation auf die medizinischen und zahnmedizinischen Fachberufe in Baden-Württemberg."

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

10.03.2021 15:00 - 19:30 Uhr
Online
Beziehungsgestaltung im Umgang mit Demenzerkrankten
Termin anzeigen
12.03. - 13.03.2021
12557 Berlin / Online
22. Forum Reisen und Gesundheit Nutzen Sie den Live-Stream inkl. Chat-Funktion, die Aufzeichnug oder kommen Sie nach Berlin ins Penta Hotel
Termin anzeigen
16.03.2021 18:30 - 19:45 Uhr
Online
Vaccines Club der Impfakademie - Impfungen vor und nach einer Stammzelltransplantation
Termin anzeigen
18.03.2021 - 06.03.2022
48151 Münster
Gastroenterologische Endoskopie mit Sachkundelehrgang gem. §4 der MPBetreib V (5 Module)
Termin anzeigen
23.03.2021 18:30 - 19:45 Uhr
Online
Vaccines Club der Impfakademie - Impfungsraten verbessern in der Praxis
Termin anzeigen
24.03.2021 14:30 - 18:15 Uhr
Online-Fortbildung
Digitalisierung im Gesundheitswesen - Wie geht’s weiter?
Termin anzeigen
24.03.2021 15:00 - 19:30 Uhr
Online
Ernährung bei Demenz
Termin anzeigen
24.03.2021 19:00 - 21:30 Uhr
Online
Diabetes mellitus und die drei Säulen der Diabetestherapie
Termin anzeigen