7.5.2019 | aktuelle Meldung

Kundgebung zum Welttag der genitalen Selbstbestimmung

Am 7. Mai 2019 jährt sich die Verkündung des Kölner Urteils zum siebten Mal. Das Gericht hatte 2012 auch Jungen das Recht auf genitale Selbstbestimmung zugesprochen, indem es eine medizinisch nicht indizierte Vorhautentfernung („Beschneidung“) eines Jungen als eine strafbare Körperverletzung bewertete. Seither ist der 7. Mai weltweit zu einem Symbol für die Selbstbestimmungsrechte des Kindes unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion und Tradition geworden.

Der Facharbeitskreis Beschneidungsbetroffener im MOGiS e.V. ruft aus diesem Anlass am 11. Mai in Köln zu einer Kundgebung auf (Beginn 10:00 Uhr Landgericht, Luxemburger Str. 101, Zentrale Kundgebung: 11:30 Uhr, Wallrafplatz am WDR-Funkhaus). Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. unterstützt diese Aktion.

Weitere Informationen: Flyer zur Kundgebung

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

23.06.2021 16:30 - 18:00 Uhr
Online
Verordnungsmanagement - die neue Heilmittelrichtlinie und ihre Regelungen
Termin anzeigen
23.06.2021 19:00 - 21:00 Uhr
Online
Antikoagulation
Termin anzeigen
25.06.2021 16:30 - 22:00 Uhr
Online
Die Lange Nacht der Impfakademie
Termin anzeigen
26.06.2021 10:00 - 12:00 Uhr
04109 Leipzig
Was bin ich wert? Gut vorbereitet in die Gehaltsverhandlung - TERMIN WURDE ABGESAGT! Die anschl. geplante Mitgliederversammlung findet statt!
Termin anzeigen
26.06.2021 12:30 - 14:00 Uhr
04109 Leipzig
Mitgliederversammlung der Bezirksstelle Leipzig
Termin anzeigen
26.06.2021 12:30 - 14:00 Uhr
04109 Leipzig
Mitgliederversammlung der Bezirksstelle Halle/Magdeburg
Termin anzeigen
30.06.2021 16:30 - 18:00 Uhr
45964 Gladbeck
Teambesprechungen sinnvoll gestalten - anschl. Mitgliederversammlung - TERMIN WURDE VERSCHOBEN!
Termin anzeigen
30.06.2021 16:30 - 18:30 Uhr
41169 Mönchengladbach
Wie geht es weiter mit der Digitalisierung im Gesundheitswesen? - anschl. Mitgliederversammlung
Termin anzeigen