27.2.2019 | aktuelle Meldung

Über den Umgang mit Gewalt gegen Gesundheitsberufe

Nicht nur Rettungskräfte klagen über eine verstärkte Respektlosigkeit und Aggressivität, die ihnen bei ihren Einsätzen entgegenschlägt. Auch die Medizinischen Fachangestellten in den Arztpraxen berichten von einem zunehmend raueren Umgangston an den Anmeldungen und von offener Rücksichtslosigkeit gegenüber dem Team einer Arztpraxis – telefonisch und vor Ort. Als erste Kontaktpersonen für die Patientinnen und Patienten bekommen sie in der Regel den meisten Ärger ab.

Umso wichtiger ist es, dass die Ärztekammer Westfalen-Lippe sich diesem Thema in einem Syposium widmet und auch eine Vertreterin des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. dazu eingeladen hat, am moderierten Gespräch teilzunehmen. In Vertretung von Hannelore König wird Brigitte März dabei sein und auf die Situation der Medizinischen Fachangestellten aufmerksam machen.

Die Veranstaltung findet am 8. März von 15 bis 19 Uhr im Ärztehaus in Münster statt. Die Teilnahme daran ist kostenfrei. Anmeldung erwünscht unter ly@aekwl.de

Zu weiteren Informationen
Interner Bereich

Interner Bereich

für Mitglieder, Aktive und Berufsschullehrer
Passwort vergessen? Zur Registrierung

Info-Center

Info-Center Tel: (0234) 777 28-0
Fax: (0234) 777 28-200
Mo-Do   08.00 - 16.30 Uhr
Fr   08.00 - 14.00 Uhr
Kontaktformular Zur Geschäftsstelle

Rechtsberatung

für Mitglieder des Verbandes

Tel: (0234) 777 28-0
Telefonsprechzeiten:
Mo-Mi   11.00 - 15.30 Uhr
Fr   10.00 - 13.00 Uhr
Zur Rechtsabteilung

praxisnah

"praxisnah" ist das Verbandsorgan des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Es erscheint sechsmal ...Mehr lesen