21.11.2018 | aktuelle Meldung

Urlaubsanspruch verfällt nicht automatisch

Die Rechtsabteilung informiert

Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: "Ein Arbeitnehmer darf seine erworbenen Ansprüche auf bezahlten Jahresurlaub nicht automatisch deshalb verlieren, weil er keinen Urlaub beantragt hat."

Durch diese Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes wird die bisherige Rechtsprechung der deutschen Arbeitsgerichte zum Bundesurlaubsgesetz geändert. Bis dahin verfiel Urlaub, wenn er nicht vom Arbeitnehmer bis zum 31.12. des jeweiligen Kalenderjahres beantragt wurde. Als Ausnahme galt eine dauerhafte Arbeitsunfähigkeit.

Nunmehr muss der Arbeitgeber nachweisen, "dass der Arbeitnehmer aus freien Stücken und in voller Kenntnis der Sachlage darauf verzichtet hat, seinen bezahlten Jahresurlaub zu nehmen, nachdem er in die Lage versetzt worden war, seinen Urlaubsanspruch tatsächlich wahrzunehmen (…)".

Praktisch wird somit der Arbeitgeber ab jetzt seine Arbeitnehmer zum Ende des Jahres über noch offene Urlaubstage informieren müssen und sie auffordern, diese in Anspruch zu nehmen. Nur wenn dies erfolgt ist und die Arbeitnehmer dennoch auf die Inanspruchnahme verzichten, kann der Urlaub nach den Regelungen des Bundesurlaubsgesetzes verfallen.

Pressemitteilung zu den Urteilen vom 06.11.2018 C-619/16 und C-684/16

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

03.06.2020 14:30 - 16:30 Uhr
18439 Stralsund
„Problemwunden“ - Was bedeutet das für Sie? - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
10.06.2020 14:30 - 16:30 Uhr
17033 Neubrandenburg
„Problemwunden“ - Was bedeutet das für Sie? - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
10.06.2020 18:00 Uhr
74235 Erlenbach
Stammtisch der Bezirksstelle Neckar-Odenwald - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
15.06. - 11.07.2020
Hannover
Fortbildung zur/zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Termin anzeigen
17.06.2020 15:00 - 17:00 Uhr
01069 Dresden
Qualifizierte Fachkräfte für Morgen haben – oder in die Röhre schauen! Ausbilden – ist wichtig, dann aber richtig!
Termin anzeigen
18.06.2020 - 14.03.2021
48151 Münster
Gastroenterologische Endoskopie mit Sachkundelehrgang gem. §4 der MPBetreib V (5 Module)
Termin anzeigen
24.06.2020 14:30 - 16:30 Uhr
17033 Neubrandenburg
Infektionsschutz in der Zahnarztpraxis
Termin anzeigen
01.07.2020 19:00 - 21:30 Uhr
71638 Ludwigsburg
Wundfortbildung - Behandlung chronischer Wunden nach dem TIME-Konzept
Termin anzeigen