8.5.2018 | Pressemeldung

Delegierte stimmten für Kontinuität und Veränderung an der Verbandsspitze

Bundeshauptversammlung des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. tagte vom 4. bis 6. Mai in Rotenburg an der Fulda

Mit den Wahlen des Vorstandes und der Referate haben die Mitglieder der Bundeshauptversammlung des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. am Sonntag ihre dreitägigen Beratungen im hessischen Rotenburg an der Fulda abgeschlossen. Dabei stimmten die Delegierten sowohl für Kontinuität als auch für Veränderungen an der Spitze der Interessenvertretung für Medizinische, Tiermedizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte sowie angestellte Zahntechniker/innen.

v.l. Karola Krell, Nico Heinrich, Sylvia Gabel, Anita Marini; Barbara Kronfeldner, Marion Schellmann, Silke Agus, Carmen Gandila, Susanne Haiber, Nicole Josten-Ladewig, Ingrid Gerlach, Hannelore König

Die 1. Vorsitzende Hannelore König, Medizinische Fachangestellte (MFA) und Betriebswirtin (VWA) aus Hammah (Niedersachsen) und die 2. Vorsitzende Ingrid Gerlach, MFA und Diplom-Wirtschaftsjuristin (FH) aus Fritzlar (Hessen) bilden weiterhin den geschäftsführenden Vorstand.

Neue Präsidentin ist Susanne Haiber aus Bempflingen (Baden-Württemberg). Die MFA und Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung übernimmt den Aufgabenbereich Bildungspolitik von der bisherigen Vizepräsidentin Gabriele Leybold, die nach acht Jahren in diesem Amt nicht erneut kandidierte.

Neue Position, gleicher Schwerpunkt: Carmen Gandila, MFA sowie Praxis- und Qualitätsmanagerin aus Ingolstadt, bleibt verantwortlich für den Tarifbereich, nun als Vizepräsidentin.

Turnusgemäß für vier Jahre wurden auch die Referatsleitungen gewählt.

Hier gab es einen Wechsel bei den MFA. Auf Brigitte März, die nicht erneut für dieses Amt kandidiert hatte, folgt Barbara Kronfeldner, MFA und Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung aus Elisabethszell (Bayern). Unterstützt wird sie von Anita Marini, MFA und Fachwirtin für ambulante medizinische Versorgung aus Vechelde-Bettmar (Niedersachsen), die als stellvertretende Referatsleitung MFA wiedergewählt wurde.

Bestätigt wurden die Referate Tiermedizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte: Silke Agus, Tiermedizinische Fachangestellte (TFA) aus Bad Driburg-Reelsen (NRW), geht als Referatsleiterin TFA in ihre fünfte Amtsperiode, ihre Stellvertreterin Nicole Josten-Ladewig, TFA aus Dahlenburg (Niedersachsen), in die dritte.

Die Referatsleitung ZFA bleibt in den Händen von Sylvia Gabel, ZFA und ZMF aus Gummersbach. Ihr zur Seite als Stellvertreterin steht Marion Schellmann, ZFA und Praxismanagerin aus München.

Ein neues Gesicht gibt es bei den Zahntechniker/innen. Die wiedergewählte Referatsleitung Karola Krell, Zahntechnikerin aus Augsburg, hat einen neuen Stellvertreter: Nico Heinrich, Zahntechniker aus Regenstauf (Bayern).

Hannelore König, 1. geschäftsführende Vorsitzende: „Gabriele Leybold und Brigitte März haben in ihrer Amtszeit als Vizepräsidentin und Referatsleitung MFA viel für unsere Berufe in die Wege geleitet und erreicht. Dafür danken wir ihnen ganz herzlich. Es gilt, diese Initiativen fortzuführen und neue Ideen umzusetzen, aber auch, sich den Herausforderungen der Zukunft zu stellen. Die neu- und die wiedergewählten Kolleginnen und Kollegen an der Spitze des Verbandes sind bereit, sich diesen Aufgaben zu stellen.“
Interner Bereich

Interner Bereich

für Mitglieder, Aktive und Berufsschullehrer
Passwort vergessen? Zur Registrierung

Info-Center

Info-Center Tel: (0234) 777 28-0
Fax: (0234) 777 28-200
Mo-Do   08.00 - 17.00 Uhr
Fr   08.00 - 14.00 Uhr
Kontaktformular Zur Geschäftsstelle

Rechtsberatung

für Mitglieder des Verbandes

(0234) 777 28-0 Telefonsprechzeiten:
Mo-Mi   11.00 - 15.30 Uhr
Fr   10.00 - 13.00 Uhr
Zur Rechtsabteilung

praxisnah

"praxisnah" ist das Verbandsorgan des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Es erscheint sechsmal ...Mehr lesen