26.3.2018 | aktuelle Meldung

Ab 1. April 2,2 Prozent mehr für Medizinische Fachangestellte

Wie im aktuell gültigen Gehaltstarifvertrag für Medizinische Fachangestellte vom August 2017 vereinbart, tritt am 1. April 2018 die nächste Stufe der Gehaltserhöhung für Medizinische Fachangestellte in Kraft. Auf der Basis der geänderten Grundgehälter vom 1. Januar 2018 gibt es 2,2 Prozent mehr Geld.

Die Tarifgehälter der Berufsanfänger/innen starten damit in Tätigkeitsgruppe I als Vollzeitbeschäftigte bei 1.884,45 Euro. Möglich sind in den ersten drei Berufsjahren nach entsprechender Qualifikation aber auch bereits die Tätigkeitsgruppen II bis VI mit Anfangsgehältern von 2.025,79 bis 2.826,68 Euro.

Zum 1. April steigen ebenso die monatlichen Ausbildungsvergütungen. Sie betragen dann im ersten Ausbildungsjahr 805 Euro, im zweiten 850 und im dritten Ausbildungsjahr 900 Euro.

Carmen Gandila, Präsidentin des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. und Tarifexpertin erklärt dazu: "Der Fachkräftemangel ist inzwischen in vielen Teilen Deutschlands auch bei den Medizinischen Fachangestellten angekommen. Diese Situation ist belastend für die Betreuung der Patientinnen und Patienten, sie wird von der Politik aber bisher nicht als Problem erkannt. Für uns als Tarifpartner wie auch für die AAA auf der Arbeitgeberseite sind die im Tarifvertrag festgehaltenen Bedingungen Mindeststandards. MFA sollten sich dessen bewusst sein und keinen Arbeitsvertrag mehr unter Tarif unterschreiben."

Seinen Mitgliedern bietet der Verband medizinischer Fachberufe e.V. an, die Arbeitsverträge vor dem Unterzeichnen von der Rechtsabteilung prüfen zu lassen.

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

27.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
10623 Berlin
Wie geht das mit der Deeskalation und was ist die gewaltfreie Kommunikation?
Termin anzeigen
28.02.2024 15:00 - 17:30 Uhr
56642 Kruft
Stressbewältigung im Praxisalltag - schwierige Situationen meistern - verstehen und verstanden werden - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 15:30 - 17:30 Uhr
45657 Recklinghausen
Kompressionsschulung - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
30159 Hannover
Zunehmende Gewalt und Aggressionen in Arzt-/Zahnarztpraxen
Termin anzeigen
28.02.2024 19:00 - 21:30 Uhr
71638 Ludwigsburg
Medizin versus Zahnmedizin
Termin anzeigen
02.03.2024 09:00 - 12:00 Uhr
73230 Kirchheim Teck
Workshop Kompressionsverbände
Termin anzeigen
02.03.2024 10:00 Uhr
90403 Nürnberg
Stammtisch der Bezirksstelle Nürnberg
Termin anzeigen
02.03.2024 13:00 - 15:00 Uhr
23568 Lübeck
Wenn der Rettungsdienst kommt...
Termin anzeigen