20.02.2017 | aktuelle Meldung

Erste Runde der Tarifverhandlungen für Medizinische Fachangestellte

An diesem Mittwoch, dem 22.02.2017, treffen sich Vertreter der Tarifpartner für Medizinische Fachangestellte zur ersten Runde der Tarifgespräche in Berlin.

Der Verband medizinischer Fachberufe e.V. hatte den Gehaltstarifvertrag für Medizinische Fachangestellte mit Wirkung zum 31.03.2017 gekündigt. Von Seiten der AAA (Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen / Medizinischen Fachangestellten) war der Manteltarifvertrag ebenfalls zum 31.03.2017 gekündigt worden. Damit stehen sowohl der Mantel- und als auch der Gehaltstarifvertrag auf der Tagesordnung.

Als Arbeitnehmervertreter fordert der Verband medizinischer Fachberufe e.V. für eine Laufzeit von zwölf Monaten eine lineare Anhebung der Gehälter um sechs Prozent und eine Steigerung der Ausbildungsvergütungen um 45,00 Euro je Ausbildungsjahr. Darüber hinaus sollen die Beispiele unter den Tätigkeitsgruppen IV und VI in § 3 Abs. 5 des Gehaltstarifvertrages aktualisiert werden.

Die Arbeitgeber haben ihre Forderungen bisher nicht bekannt gegeben.
Interner Bereich

Interner Bereich

für Mitglieder, Aktive und Berufsschullehrer
Passwort vergessen? Zur Registrierung

Info-Center

Info-Center Tel: (0234) 777 28-0
Fax: (0234) 777 28-200
Mo-Do   08.00 - 17.00 Uhr
Fr   08.00 - 14.00 Uhr
Kontaktformular Zur Geschäftsstelle

Rechtsberatung

für Mitglieder des Verbandes

(0234) 777 28-0 Telefonsprechzeiten:
Mo-Mi   11.00 - 15.30 Uhr
Fr   10.00 - 13.00 Uhr
Zur Rechtsabteilung
Newsletter Service

Newsletter Service

Melden Sie sich hier für den Newsletter des Verbandes an!Hier anmelden