18.11.2013 | Pressemeldung

Fehlende Tarifverträge bei Zahnärzten kritisiert

Landesverband Süd im Verband medizinischer Fachberufe e.V. wählte neuen Vorstand

Stefanie Teifel aus Schrozberg (Baden-Württemberg) steht weiterhin an der Spitze des Landesverbandes Süd des Verbandes medizinischer Fachberufe. Sie wurde am 9./10. November 2013 auf der Landeshauptversammlung in Senden als 1. Vorsitzende des Bayern und Baden-Württemberg umfassenden Landesverbandes wiedergewählt. Unterstützt wird die Medizinische Fachangestellte (MFA) von ihrem neuen Stellvertreter Michael Hiebl (MFA) aus Großmehring (Bayern). Das Führungsteam komplettieren Barbara Kronfeldner aus Elisabethszell, Martin Vogelsang aus Fahrenzhausen, Jutta Napiwotzky aus Mühlacker, Anette Zachhuber aus Marloffstein und Marion Schellmann aus München.

Inhaltlich diskutierten die Mitglieder vor allem über die fehlenden Tarifverträge für Zahnmedizinische Fachangestellte in Baden-Württemberg und Bayern. Während es für Medizinische und Tiermedizinische Fachangestellte bundesweite Tarifverträge gibt, sieht die Zahnärzteschaft nur in Hamburg, Hessen, Westfalen-Lippe und Saarland die Notwendigkeit, für ihre Mitarbeiter/innen Tarifverträge abzuschließen. Bayern und Baden-Württemberg haben sich bereits vor Jahren aus den Verhandlungen verabschiedet. „Das ärgert unsere Zahnmedizinischen Fachangestellten extrem“, erklärt Stefanie Teifel. „Deshalb wird es dazu in unseren Ländern Aktionen geben.“

Ein weiteres Schwerpunktthema war die ehrenamtliche Tätigkeit im Verband. „Ohne die zahlreichen Kolleginnen und Kollegen, die ehrenamtlich – z.B. als Mitglieder in den Berufsbildungs- und Prüfungsausschüssen, im Vorstand, in den Bezirksstellen – tätig sind, wäre unser Landesverband längst nicht so erfolgreich“, so Stefanie Teifel. „Doch während für sie in Bayern die Ehrenamtskarte beantragt werden kann, gibt es in Baden-Württemberg keine entsprechenden Möglichkeiten. Dabei ist ihr Engagement für unsere Gesundheitsfachberufe und die Auszubildenden in beiden Bundesländern gleich stark. Auch hier werden wir neue Aktionen planen.“

-> zu aktuellen Terminen im Landesverband Süd
Interner Bereich

Interner Bereich

für Mitglieder, Aktive und Berufsschullehrer.
Passwort vergessen? Zur Registrierung

Info-Center

Info-Center (0234) 777 28-0
Mo-Do   08.00 - 17.00 Uhr
Fr.   08.00 - 14.00 Uhr
Kontaktformular Zur Geschäftsstelle

Rechtsberatung

für Mitglieder des Verbandes

(0234) 777 28-0 Telefonsprechzeiten:
Mo-Mi   11.00 - 15.30 Uhr
Fr.   10.00 - 13.00 Uhr
Zur Rechtsabteilung

"praxisnah" - das Verbandsorgan

"praxisnah" ist das Verbandsorgan des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Es erscheint sechsmal ...Mehr lesen