22.05.2013 | Pressemeldung

Umfrage zur Gehaltssituation Medizinischer Fachangestellter

Vor der Weiterführung der Tarifverhandlungen für Medizinische Fachangestellte mit der Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen für Arzthelferinnen/Medizinische Fachangestellte (AAA) startet der Verband medizinischer Fachberufe e.V. auf seiner Website eine Blitzumfrage.

Die Umfrage ist ab sofort bis zum 9. Juni 2013 freigeschaltet. Sie soll Auskunft darüber geben, wie groß die Tarifbindung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Arztpraxen ist.

„Gleichzeitig wollen wir die Kolleginnen und Kollegen darauf hinweisen, dass es im Gehaltstarifvertrag nicht nur eine Bezahlung nach Berufsjahren, sondern auch nach Tätigkeitsgruppen gibt. Diese Tätigkeitsgruppen zeigen auf, dass sich mehr Bereitschaft zur Fortbildung und Verantwortung lohnt. Nur leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass sie in der gegenwärtigen Form zu wenig Anwendung finden“, erläutert Margret Urban, stellvertretende Präsidentin, Ressort Tarifpolitik.

Im Zuge der Tarifverhandlungen, die am 24. April unterbrochen wurden, wird es auch eine Änderung der Gehaltsstruktur geben. „Aufstiegsmöglichkeiten sollen künftig durch systematische Fortbildung gefördert werden, um dem zunehmend wichtigen Beitrag der Medizinischen Fachangestellten in der ambulanten medizinischen Versorgung gerecht zu werden“, hatten die beiden Verhandlungspartner einstimmig erklärt.
Interner Bereich

Interner Bereich

für Mitglieder, Aktive und Berufsschullehrer.
Passwort vergessen? Zur Registrierung

Info-Center

Info-Center (0234) 777 28-0
Mo-Do   08.00 - 17.00 Uhr
Fr.   08.00 - 14.00 Uhr
Kontaktformular Zur Geschäftsstelle

Rechtsberatung

für Mitglieder des Verbandes

(0234) 777 28-0 Telefonsprechzeiten:
Mo-Mi   11.00 - 15.30 Uhr
Fr.   10.00 - 13.00 Uhr
Zur Rechtsabteilung
Newsletter Service

Newsletter Service

Melden Sie sich hier für den Newsletter des Verbandes an!Hier anmelden