16.9.2009 | Pressemeldung

Volles Haus für medizinische Weiterbildung

Mehr als 500 vorwiegend Medizinische, Zahnmedizinische und Tiermedizinische Fachangestellte werden von Freitag bis Sonntag das Hannover Congress Centrum in Beschlag nehmen. Dann findet dort der 24. Bundeskongress des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. statt.

„Wir haben ein breites Programm für Vertreterinnen aller drei Berufe auf die Beine gestellt“, berichtet Petra Stenzel, die Landesvorsitzende von Niedersachsen, Bremen. „In insgesamt fast 90 Seminaren und Vorträgen können die Berufsangehörigen sich auf den verschiedensten Fachgebieten weiterbilden und miteinander ins Gespräch kommen. Ich freue mich, dass wir vor allem viele Auszubildende für den Kongress gewinnen konnten. Ihr Interesse an Weiterbildung ist ein gutes Zeichen für das Niveau der des Berufsnachwuchses.“

So werden Berufschulklassen aus Delmenhorst, Soltau, Bremen-Walle, Lüneburg, Korbach Lübbecke und Weimar erwartet. Neben Prüfungsvorbereitungen sind bei Medizinischen Fachangestellten vor allem die Themen moderne Wundversorgung, praktischer Verbandwechsel sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten begehrt. Angehende Zahnmedizinische Fachangestellte bevorzugen u.a. die Instrumentenkunde und die Beziehungen zwischen Mundgesundheit und Diabetes. Spitzenreiter bei Auszubildenden im Beruf Tiermedizinische/r Fachangestellte/r sind vor allem die Themen „Grundlagen der Hämatologie“ sowie „Die beliebtesten Reptilienarten“.

Aber auch für Berufserfahrene hält der Kongress, der in Kooperation mit dem Bildungswerk für Gesundheitsberufe e.V. veranstaltet wird, ein großes Angebot bereit, das den Blick über die Fachgrenzen hinaus ermöglichen sollen. Besonders nachgefragt sind Einblicke in den Sinn und Unsinn von Diäten, aktuelle Impfempfehlungen, delegierbare Leistungen, Interpretation von Röntgenbildern, aktuelle Abrechnungs- und Kommunikationsthemen.

Bereits am Freitag diskutieren prominente Vertreter der Ärzte- und Zahnärzteschaft sowie der Physiotherapeuten, der Pflege und der Diätassistenten mit den Gastgebern und Gästen berufspolitisch über die Chancen und Risiken der Kooperation der Gesundheitsberufe.
Der Kongress richtetet sich an Mitarbeiter/-innen in Arzt-, Zahnarzt- und Tierarztpraxen. Der Kauf von Dauer- oder Tageskarten ist während der Kongresstage vom 18. bis 20. September jeweils ab 8.30 Uhr im Tagungsbüro im HCC möglich.

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

16.07.2024 19:30 Uhr
70565 Stuttgart
Verbands-Info-Treff der Bezirksstelle Stuttgart
Termin anzeigen
07.08.2024 18:00 - 20:00 Uhr
30159 Hannover
Wundversorgung - Einfach machen - Workshop für Einsteiger*innen
Termin anzeigen
07.09.2024 10:00 - 12:00 Uhr
19055 Schwerin
Digitale Helfer im Praxisalltag
Termin anzeigen
10.09.2024 19:00 - 20:30 Uhr
75417 Mühlacker
Regressprophylaxe und Wirtschaftlichkeit - Verbandmittel in der täglichen Praxis - Produkteinsatz und Sprechstundenbedarf - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
11.09.2024 14:00 - 16:00 Uhr
09116 Chemnitz
Aktuelles aus dem Bereich der Wundversorgung
Termin anzeigen
11.09.2024 18:30 - 20:30 Uhr
76532 Baden-Baden
Regressprophylaxe und Wirtschaftlichkeit - Verbandmittel in der täglichen Praxis - Produkteinsatz und Sprechstundenbedarf - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
18.09. - 25.09.2024
Webkonferenz
Abrechnung Intensiv - EBM Webkonferenz
Termin anzeigen
18.09.2024 17:00 - 19:00 Uhr
80997 München
Info-Treff der Bezirksstelle Großraum München
Termin anzeigen