22.1.2009 | Pressemeldung

Am Samstag zum Azubi-Tag in die Berufsschule

Am Samstag zum Lernen in die Berufsschule? Die Alice-Salomon-Schule in Hannover hat ihre Pforten am 28. Februar für angehende Medizinische, Zahnmedizinische und Tiermedizinische Fachangestellte aus dem ganzen Umland geöffnet.


An diesem Tag lädt der Verband medizinischer Fachberufe e.V. in der Herrenhäuser Straße 10 zu seinem „Azubi-Tag NORD“ ein; drei weitere Veranstaltungen dieser Art werden bis April in anderen Regionen Deutschlands folgen.

Fast 20 unterschiedliche Themen beinhaltet das Programm in Hannover. In den Seminaren können sich die Teilnehmerinnen aller drei Berufe z.B. auf die praktische Prüfung vorbereiten. Außerdem geben ihnen Referenten Tipps, wie sie ihre Arbeit durch besseres Zeitmanagement optimieren, Empathie im Umgang mit Patienten nutzen, sich überzeugend bewerben und schon jetzt ohne großen Aufwand für das Alter vorsorgen können.

Angehende Medizinische Fachangestellte haben darüber hinaus die Chance, ihre Kompetenzen im Notfallmanagement zu erweitern. Neben aktuellen Impfempfehlungen und moderner Wundversorgung werden sie auch über die Vorbereitung kleiner chirurgischer Eingriffe informiert.
Für Zahnmedizinische und Tiermedizinische Fachangestellte umfasst das Programm berufsspezifisches Abrechnungstraining und Hygienemaßnahmen. Möglichkeiten des beruflichen Aufstiegs und der Spezialisierung in der Alterszahnheilkunde ergänzen die Angebote für Auszubildende in Zahnarztpraxen. Das Spektrum für Tiermedizinische Fachangestellte wird durch die Bereiche Strahlenschutz und Entwurmung komplettiert.

Um die Jugendlichen über das Fachliche hinaus auch für die gesundheitspolitischen Hintergründe zu interessieren, bleibt auch Zeit für eine berufspolitische Diskussionsrunde. Hier stehen den Auszubildenden neben Vertreterinnen des Verbandes medizinischer Fachberufe auch Prominente aus der Politik Rede und Antwort.

„Wir haben bereits gute Erfahrungen mit solchen Fortbildungstagen und der gastgebenden Berufsschule gemacht und sind sicher, dass sich die jungen Kolleginnen diese Chance der Weiterbildung nicht entgehen lassen“, erklärte dazu die Vorsitzende des Landesverbandes Niedersachsen und Bremen, Petra Stenzel. „Außerdem nutzen die Jugendlichen solche Veranstaltungen gern, um auch Auszubildende aus anderen Regionen kennen zu lernen“.

Im Preis von 35 Euro für Verbandsmitglieder und 45 Euro für Nichtmitglieder ist die Verpflegung (außer Kaltgetränke) bereits enthalten. Als besonderes Special gibt es einen Gruppenrabatt ab fünf Teilnehmer/innen in Höhe von 5 Euro pro Person und zusätzlich einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10 Euro pro Person. Wer sich letzteren sichern möchte, muss sich allerdings sputen: Dafür ist am 24. Januar (bzw. Eingang der Gebühr bis 3.2.2009) Deadline.

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

05.03.2024 18:00 - 18:45 Uhr
Online
Neue KRINKO: Reinigung und Desinfektion von Flächen - Was ist neu? Was sollten wir tun?
Termin anzeigen
06.03.2024 14:00 - 16:00 Uhr
31061 Alfeld
Impfen - Was gibt es Neues?
Termin anzeigen
06.03.2024 14:00 - 18:00 Uhr
28209 Bremen
Zukunftstag in der KV Bremen
Termin anzeigen
06.03.2024 17:00 Uhr
74072 Heilbronn
Stammtisch der Bezirksstelle Neckar-Odenwald
Termin anzeigen
08.03.2024 15:00 - 17:00 Uhr
60594 Frankfurt/Main Sachsenhausen
EKG - wann ist es nicht mehr normal?
Termin anzeigen
08.03.2024 16:00 - 18:00 Uhr
53111 Bonn
Ordnung bringt Freude - anschl. Infotreff
Termin anzeigen
09.03.2024 10:00 - 12:00 Uhr
18435 Stralsund
Aggressionen und Gewalt gegenüber Praxispersonal
Termin anzeigen
13.03.2024 14:30 - 19:00 Uhr
72770 Reutlingen
Frühe Hilfen - Unterstützungsbedarf werdender Eltern erkennen und helfen
Termin anzeigen