24.10.2005 | Pressemeldung

700 TeilnehmerInnen beim 22. BdA-Bundeskongress in Ulm

700 Teilnehmerinnen haben am Wochenende den 22. Bundeskongress des Berufsverbandes der Arzt-, Zahnarzt- und Tierarzthelferinnen e.V. (BdA) in Ulm besucht.


Die Mitarbeiterinnen aus Arzt-, Zahnarzt- und Tierarztpraxen informierten sich in insgesamt 53 verschiedenen Seminaren über aktuelle Entwicklungen in der Human-, Dental- und Veterinärmedizin sowie im Praxismanagement. „Wir sind mit der Resonanz überaus zufrieden“, erklärte Claudia Magyar, stellvertretende BdA-Präsidentin. „Die Kolleginnen haben gezeigt, dass Sie bereit sind, sich trotz der immer schlechter werdenden Bedingungen im ambulanten Gesundheitswesen permanent weiterzubilden und somit selbst einen Beitrag zur Qualitätssicherung in den Arzt-, Zahnarzt- und Tierarztpraxen zu leisten.“

Bereits am Freitagabend hatte der Oberbürgermeister der Stadt Ulm BdA-Frauen vom baden-württembergischen Kongressteam und vom Bundesvorstand zu einem Empfang geladen. Vertreter der Stadt sowie der Landesärzte- und Landestierärztekammer bescheinigten den Teilnehmerinnen auch bei der Eröffnungsveranstaltung am Samstagvormittag die Bedeutung der Praxismitarbeiterinnen für das Funktionieren des ambulanten Gesundheitswesens.

Auf dem Kongressprogramm standen u.a. Vorträge über Qualitätsmanagement, Hygiene, Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit sowie Kommunikation.

Detailliertes Fachwissen erhielten Mitarbeiterinnen aus Arztpraxen außerdem in den Bereichen des Abrechnungswesens, der Disease-Management-Programme und des Datenschutzes. Aktuelle medizinische Hintergründe wurden ihnen u.a. zur Hypertonie, zu Notfallsituationen am Auge, zur Spirometrie sowie zu Demenzerkrankungen vermittelt. Um Abrechnungsfragen, Prophylaxe, Teamarbeit, Implantologie, Bleaching, professionelle Zahnreinigung und Homöopathie in der Dentalmedizin drehten sich die Seminare für Zahnmedizinische Fachangestellte. Speziell für Mitarbeiterinnen in den Tierarztpraxen hatte das Organisationsteam Experten gewinnen können, die über den „Mensch im Hunderudel“, die Sozialisierung von Welpen, Symptome verschiedener Alterserkrankungen und Geriatriemanagement bei Haustieren referierten.

In den Pausen fand die begleitende Industrieausstellung großes Interesse. Mehr als 50 Aussteller und Sponsoren informierten über Neuerungen in den verschiedensten Bereichen der Human-, Dental- und Veterinärmedizin sowie des Praxismanagements.


Lesen Sie auch die Statements zum Pressegespräch am 22.10.2005 aus Anlass des 22. BdA-Bundeskongresses:

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

21.06.2019 14:30 - 16:00 Uhr
Darmstadt
Umgang mit sozialen Medien in der Praxis - anschl. Mitgliederversammlung
Termin anzeigen
21.06.2019 16:30 - 17:30 Uhr
Darmstadt
Mitgliederversammlung der Bezirksstelle Darmstadt
Termin anzeigen
26.06.2019 16:00 - 17:30 Uhr
Ingolstadt
Qualifizierte Fachkräfte für Morgen haben - oder in die Röhre schauen! Ausbilden ist wichtig, dann aber richtig! - anschl. Mitgliederversammlung
Termin anzeigen
26.06.2019 16:00 - 17:30 Uhr
Hamburg
Schnittstelle zwischen Dentallabor und Zahnarztpraxis
Termin anzeigen
26.06.2019 17:45 - 18:45 Uhr
Ingolstadt
Mitgliederversammlung der Bezirksstelle Ingolstadt
Termin anzeigen
26.06.2019 18:00 - 19:30 Uhr
Oldenburg
Qualifizierte Fachkräfte für Morgen haben - oder in die Röhre schauen! Ausbilden - ist wichtig, dann aber richtig! - anschl. Mitgliederversammlung
Termin anzeigen
26.06.2019 18:00 - 19:30 Uhr
Delmenhorst
Qualifizierte Fachkräfte für Morgen haben - oder in die Röhre schauen! Ausbilden - ist wichtig, dann aber richtig! - anschl. Mitgliederversammlung
Termin anzeigen
26.06.2019 19:00 - 20:30 Uhr
Amberg
Shisha und Wasserpfeife - die gesündere Alternative zur Zigarette? - anschl. Mitgliederversammlung
Termin anzeigen