21.4.2020 | Fachinformation

G-BA: Krankschreibungen können bei leichten Atemwegserkrankungen vorerst weiterhin nach telefonischer Anamnese erfolgen

Am 20.04. hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) nachmittags bekannt gegeben, dass Ärztinnen und Ärzte ihren Patientinnen und Patienten weiterhin bei leichten Atemwegserkrankungen nach telefonischer Anamnese eine Arbeitsunfähigkeit von einer Woche bescheinigen können. Bei fortdauernder Erkrankung kann einmal um sieben Tage verlängert werden.

Die Sonderregelung gilt vorerst bis 4. Mai. Rechtzeitig vor Auslaufen der Ausnahmeregelung soll über eine mögliche erneute Verlängerung entschieden werden.

Zur Pressemeldung des G-BA: Krankschreibungen bei leichten Atemwegserkrankungen können vorerst weiterhin nach telefonischer Anamnese erfolgen

Zu weiteren befristeten Sonderregelungen des G-BA im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

27.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
10623 Berlin
Wie geht das mit der Deeskalation und was ist die gewaltfreie Kommunikation?
Termin anzeigen
28.02.2024 15:00 - 17:30 Uhr
56642 Kruft
Stressbewältigung im Praxisalltag - schwierige Situationen meistern - verstehen und verstanden werden - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 15:30 - 17:30 Uhr
45657 Recklinghausen
Kompressionsschulung - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
30159 Hannover
Zunehmende Gewalt und Aggressionen in Arzt-/Zahnarztpraxen
Termin anzeigen
28.02.2024 19:00 - 21:30 Uhr
71638 Ludwigsburg
Medizin versus Zahnmedizin
Termin anzeigen
02.03.2024 09:00 - 12:00 Uhr
73230 Kirchheim Teck
Workshop Kompressionsverbände
Termin anzeigen
02.03.2024 10:00 Uhr
90403 Nürnberg
Stammtisch der Bezirksstelle Nürnberg
Termin anzeigen
02.03.2024 13:00 - 15:00 Uhr
23568 Lübeck
Wenn der Rettungsdienst kommt...
Termin anzeigen