20.11.2018 | aktuelle Meldung

Terre des Femmes fordert verpflichtende Vorsorgeuntersuchungen

Mit der Fahnenaktion rund um den 25. November, dem internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen!“, will TERRE DES FEMMES ein weithin sichtbares Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen setzen. Die Forderung "Frei leben ohne Gewalt" steht in Deutschland auf den Flaggen der gemeinnützigen Menschenrechtsorganisation für Frauen.

Thema der diesjährigen Aktion ist die auf zwei Jahre angesetzte Mädchenschutzkampagne "Jetzt Mädchen stärken!", die am 22. November mit einer Petition zu bundesweit verpflichtenden ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen (sogenannte U-Untersuchungen) für Kinder und Jugendliche gestartet wird.

Terre des Femmes schreibt dazu: "Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen dienen als wichtiger Baustein, um ein gesundes und gewaltfreies Heranwachsen von Kindern und Jugendlichen zu fördern. Die regelmäßige Teilnahme an den ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen kann dazu beitragen, Fälle von Kindeswohlgefährdungen, wie Vernachlässigung, Verwahrlosung, Kindesmisshandlung oder sexuellem Missbrauch und Genitalverstümmelung bei Mädchen frühzeitig zu erkennen bzw. zu verhindern.

Kindesmisshandlung und -vernachlässigung sind in Deutschland ein aktuelles Thema. Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) verzeichnet für das Jahr 2016 in Deutschland über 12.000 Ermittlungs- und Strafverfahren allein nur für sexuellen Kindesmissbrauch. Opfer dieser Straftaten sind zu etwa 75 % Mädchen und 25 % Jungen."

Gefordert wird eine bundesweite Verpflichtung der Vorsorgeuntersuchungen für Kinder, um Kindesmissbrauch präventiv entgegenzuwirken. Bei neun von zehn der U-Untersuchungen werden die Genitalien der Kinder untersucht, sodass eine Genitalverstümmelung bei Mädchen frühzeitig erkannt werden kann. Bestenfalls können Misshandlungen (Gewalttaten) erkannt und verhindert werden, da die Eltern wissen, dass die U-Untersuchungen verpflichtend sind.

Weitere Informationen auf www.frauenrechte.de

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

08.02. - 17.02.2023
Webkonferenz
Azubi-Spezial: Labor I - Webkonferenzen
Termin anzeigen
10.02.2023 13:45 - 15:45 Uhr
90411 Nürnberg
BUNDESKONGRESS CHIRURGIE 2023 - GEMEINSAM STARK - Berufspolitischer Nachmittag
Termin anzeigen
11.02.2023 08:30 - 16:30 Uhr
90411 Nürnberg
BUNDESKONGRESS CHIRURGIE 2023 - GEMEINSAM STARK - Tag der medizinischen Fachberufe
Termin anzeigen
15.02.2023 14:30 - 18:00 Uhr
Online-Fortbildung
Digitalisierung im Gesundheitswesen - Wie geht’s weiter? -
Termin anzeigen
17.02. - 18.02.2023

Datenschutz - Refreshing
Termin anzeigen
22.02. - 24.02.2023
Webkonferenz
Azubi-Spezial: Vorsorge & Formularwesen - Webkonferenzen
Termin anzeigen
22.02.2023 15:30 - 16:30 Uhr
10623 Berlin
Gehalt verhandeln, aber richtig! Welche „Boni“ von Arbeitgeberseite sind außerdem möglich? - anschl. Mitgliederversammlung
Termin anzeigen
22.02.2023 15:30 - 16:30 Uhr
10623 Berlin
Gehalt verhandeln, aber richtig! Welche „Boni“ von Arbeitgeberseite sind außerdem möglich? - anschl. Mitgliederversammlung
Termin anzeigen