Grußwort zum 50-jährigen Jubiläum des Verbands medizinischer Fachberufe

Der Verband medizinischer Fachberufe (vmf) feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum übermittele ich Ihnen die besten Grüße und Glückwünsche des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte (bpt).

Jubiläen sind stets ein Anlass zu selbstbewusster Rück- und Vorschau. Die Besinnung auf die Geschichte, die Gegenwart formt und Zukunftsgestaltung vorgibt, vereint sich in einer Bilanz des Erreichten und des eigenen Selbstverständnisses. Mit Fug und Recht kann der Verband stolz auf die vergangenen 50 Jahre seines erfolgreichen Wirkens für die medizinischen Fachberufe zurückblicken. 1963 von Frauen für Frauen als Berufsverband der Arzthelferinnen gegründet, hat er sich zur größten unabhängigen Interessensvertretung für die Berufsangehörigen in Arzt-, Zahnarzt- und Tierarztpraxen entwickelt.

Seit 1986 sind bpt und vmf Tarif- und Sozialpartner. Bis heute ist es immer wieder gelungen, einen fairen Ausgleich zwischen den Interessen der Tiermedizinischen Fachangestellten und den praktizierenden Tierärztinnen und Tierärzten auf der Arbeitsgeberseite herbeizuführen.

Belege dafür ist die 2009 im Rahmen des Tarifabschlusses neu in den Tarifvertrag aufgenommene Anerkennung von Fortbildungsstunden, die eingeführte betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberzuschüssen wie auch die von unseren beiden Verbänden angestoßene und in 2006 neu in Kraft getretene Ausbildungsverordnung zur Tiermedizinischen Fachangestellten, die die alte Ausbildungsordnung zur Tierarzthelferin abgelöst hat. Bei der Novellierung der Ausbildung galt es nicht nur, die Fortschritte in der Tiermedizin und der medizinischen Technik, sondern auch die zum Teil massiv geänderten Anforderungen an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den tiermedizinischen Einrichtungen sowie die aktuellen bildungspolitischen Formalien zu berücksichtigen.

Die Qualifizierung von Tiermedizinischen Fachangestellten wird immer wichtiger, um mit entsprechend ausgebildetem Personal ein adäquates Leistungsspektrum in den Praxen anbieten zu können. In den Tierarztpraxen sind solche Fachkräfte unverzichtbar. Hierfür gilt Ihnen Dank und Anerkennung.

In diesem Sinne wünsche ich dem Verband medizinischer Fachberufe weiterhin eine erfolgreiche Arbeit.

Ihr
Dr. Hans-Joachim Götz
Präsident des Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) e.V.

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

28.01.2023 10:00 - 12:00 Uhr
17489 Greifswald
Qualifizierte Fachkräfte für Morgen haben – oder in die Röhre schauen! Ausbilden – ist wichtig, dann aber richtig!
Termin anzeigen
28.01.2023 10:00 Uhr
90403 Nürnberg
Erster Stammtisch 2023 mit neuer Bezirksstellenleitung
Termin anzeigen
01.02. - 08.02.2023
Webkonferenz
Abrechnung Intensiv - EBM Webkonferenz
Termin anzeigen
01.02.2023 18:30 - 20:30 Uhr
76532 Baden-Baden
Impflücken erfolgreich auf der Spur - welche Impfungen brauchen Hausarztpatient*innen?
Termin anzeigen
08.02. - 17.02.2023
Webkonferenz
Azubi-Spezial: Labor I - Webkonferenzen
Termin anzeigen
10.02.2023 13:45 - 15:45 Uhr
90411 Nürnberg
BUNDESKONGRESS CHIRURGIE 2023 - GEMEINSAM STARK - Berufspolitischer Nachmittag
Termin anzeigen
11.02.2023 08:30 - 16:30 Uhr
90411 Nürnberg
BUNDESKONGRESS CHIRURGIE 2023 - GEMEINSAM STARK - Tag der medizinischen Fachberufe
Termin anzeigen
15.02.2023 14:30 - 18:00 Uhr
Online-Fortbildung
Digitalisierung im Gesundheitswesen - Wie geht’s weiter? -
Termin anzeigen