1.4.2019 | Fachinformation

Der bpt hat eine Online-Umfrage für Praxis- und Klinikinhaber zur Entlohnung von TFA gestartet

Der Bundesverband Praktischer Tierärzte e.V. (bpt) führt eine Online-Umfrage zur Eingruppierung von Tiermedizinischen Fachangestellten (TFA) durch.

Der Tarifvertrag für Tiermedizinische Fachangestellte sieht eine mögliche Eingruppierung in eine um 10 Prozent (Tarifgruppe II) oder 20 Prozent (Tarifgruppe III) höher dotierte Gehaltsstufe vor, wenn eine bestimmte Anzahl von Fortbildungsstunden mit vorheriger Zustimmung des Arbeitgebers geleistet wurde.

Um einen Überblick über die Wahrnehmung dieser Möglichkeit zu bekommen, bittet die AG TFA um Teilnahme an der Online-Umfrage.

Dazu Silke Agus, Referatsleiterin TFA im Verband medizinischer Fachberufe e.V. und Mitglied der AG TFA: "Um auf ausreichend Datenmaterial zurückgreifen zu können, ist es wichtig, dass wir eine große Beteiligung bei der Umfrage erzielen. Die TFA sollten deshalb ihre Chefinnen und Chefs auf diese Umfrage aufmerksam machen."

Zur Umfrage

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

18.09.2019 16:00 - 18:00 Uhr
81245 München
Modernes Wundmanagement - Wundversorgung leicht gemacht
Termin anzeigen
18.09.2019 17:00 - 18:30 Uhr
79539 Lörrach
Was macht die Leber krank?
Termin anzeigen
18.09.2019 17:00 - 18:30 Uhr
41515 Grevenbroich
Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht - Heute schon an morgen denken
Termin anzeigen
20.09. - 24.11.2019
44139 Dortmund
Zusatzqualifikation - Praxismanager/in
Termin anzeigen
21.09.2019 09:30 - 12:30 Uhr
73566 Bartholomä
Hygiene in der Praxis & Impfupdate
Termin anzeigen
21.09.2019 10:00 - 12:00 Uhr
91207 Lauf an der Pegnitz
Mund- und Zahngesundheit geht uns alle an!
Termin anzeigen
25.09.2019 14:00 - 16:30 Uhr
46483 Wesel
Inhalationstechniken – Das A und O in der Therapie und Pricktest – Wichtiger Baustein in der Allergiediagnostik
Termin anzeigen
25.09.2019 14:30 - 16:30 Uhr
17475 Greifswald
Interaktiver Workshop in der Dermatologie
Termin anzeigen