12.2.2019 | Fachinformation

Tierwohlkennzeichnung

Ein staatliches Tierwohlkennzeichen soll 2020 eingeführt werden. Bei der Verleihung des Kennzeichens soll die gesamte Lebensspanne eines Tieres von der Geburt bis zur Schlachtung sichtbar gemacht werden.

Mit dem freiwilligen Tierwohlkennzeichen darf nur derjenige werben, der überprüfbare, anspruchsvolle Kriterien erfüllt, die über dem gesetzlichen Mindeststandard liegen.

Weitere Infos auf der Seite des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft
Interner Bereich

Interner Bereich

für Mitglieder, Aktive und Berufsschullehrer
Passwort vergessen? Zur Registrierung

Info-Center

Info-Center Tel: (0234) 777 28-0
Fax: (0234) 777 28-200
Mo-Do   08.00 - 16.30 Uhr
Fr   08.00 - 14.00 Uhr
Kontaktformular Zur Geschäftsstelle

Rechtsberatung

für Mitglieder des Verbandes

Tel: (0234) 777 28-0
Telefonsprechzeiten:
Mo-Mi   11.00 - 15.30 Uhr
Fr   10.00 - 13.00 Uhr
Zur Rechtsabteilung

praxisnah

"praxisnah" ist das Verbandsorgan des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Es erscheint sechsmal ...Mehr lesen