19.3.2021 | Fachinformation

EMA: Impfstoff AstraZeneca ist sicher

Nach der Entwarnung der Europäischen Arzneimittelagentur kann das Vakzin von AstraZeneca seit dem 19.03.2021 wieder verimpft werden. Zugleich ist das Aufklärungsmerkblatt zum COVID-19-Vektor-Impfstoff entsprechend aktualisiert worden. Das Paul-Ehrlich-Institut hat zudem eine Information für Ärzte herausgegeben.

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) hatte den Impfstoff AstraZeneca am 18.03.2021 nach einer Sitzung des Ausschusses für Risikobewertung als „sicher und effektiv“ bezeichnet. Allerdings sollte die Produktinformation mit einem Warnhinweis versehen werden, der Patienten und Ärzte auf mögliche seltene Fälle von Thrombosen in Hirnvenen aufmerksam macht.

Die Gesundheitsministerkonferenz (GMK) hatte nach der Entwarnung der EMA beschlossen, die vorsorglich ausgesetzten Impfungen mit AstraZeneca wiederaufzunehmen. Dabei seien alle Impflinge ausdrücklich über mögliche Risiken aufzuklären, heißt es in dem Beschluss der GMK zur Vorgehensweise.

Zudem muss in den Aufklärungsunterlagen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 vermerkt werden, „dass über alle bekannten möglichen Risiken und Nebenwirkungen, inklusive der neuesten Erkenntnisse, aufgeklärt wurde“. Das Aufklärungsblatt zu AstraZeneca wurde nunmehr bereits entsprechend überarbeitet.

Mehr zum Thema

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

21.02.2024 17:30 - 19:30 Uhr
71065 Sindelfingen
Dem Arbeitsunfall auf der Spur!
Termin anzeigen
24.02.2024 08:30 - 16:30 Uhr
90471 Nürnberg
BUNDESKONGRESS CHIRURGIE 2024 - GEMEINSAM STARK - Tag der medizinischen Fachberufe
Termin anzeigen
24.02.2024 10:00 - 13:00 Uhr
73457 Essingen-Lauterburg
Impfupdate & Ernährung bei COPD
Termin anzeigen
24.02.2024 10:00 - 12:00 Uhr
91054 Erlangen
„Jedes Wort wirkt - die Kraft der Sprache mit Patient*innen und im Team“
Termin anzeigen
27.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
10623 Berlin
Wie geht das mit der Deeskalation und was ist die gewaltfreie Kommunikation?
Termin anzeigen
28.02.2024 15:00 - 17:30 Uhr
56642 Kruft
Stressbewältigung im Praxisalltag - schwierige Situationen meistern - verstehen und verstanden werden
Termin anzeigen
28.02.2024 15:30 - 17:30 Uhr
45657 Recklinghausen
Kompressionsschulung - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
28.02.2024 17:00 - 19:00 Uhr
30159 Hannover
Zunehmende Gewalt und Aggressionen in Arzt-/Zahnarztpraxen
Termin anzeigen