4.1.2016 | Fachinformation

DGPPN - S3-Leitlinie und Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) Unipolare Depression

Für die 2. Auflage der S3-Leitlinie/NVL Unipolare Depression wurde die Leitlinie von Oktober 2013 bis November 2015 komplett überarbeitet. Ziel dieser Leitlinie ist es, die Erkennung, Diagnostik und Behandlung von Depressionen in Deutschland zu verbessern und die Versorgung von Menschen mit unipolarer Depression zu optimieren.

Die Leitlinie enthält mehr als 120 Schlüsselempfehlungen für Ärzte, die Patienten mit unipolarer Depression behandeln. Erstmals geht die Leitlinie gezielt auf die Bedürfnisse älterer Menschen ein. Sie empfiehlt unter anderem, bei Depressionen in einem höheren Lebensalter den Betroffenen eine Psychotherapie anzubieten.

Zur S3-Leitlinie und Nationalen VersorgungsLeitlinie (NVL) Unipolare Depression, 2. Auflage
  • Langfassung, 2. Auflage, Version 2, Erscheinungsdatum 11/2015 – letzte Bearbeitung 12/2015
  • Leitlinien-Report, 2. Auflage, Version 2, Erscheinungsdatum 11/2015 – letzte Bearbeitung 12/2015
sowie die Patienteninformationen
  • PatientenLeitlinie
  • Kurzinformationen
Interner Bereich

Interner Bereich

für Mitglieder, Aktive und Berufsschullehrer
Passwort vergessen? Zur Registrierung

Info-Center

Info-Center Tel: (0234) 777 28-0
Fax: (0234) 777 28-200
Mo-Do   08.00 - 16.30 Uhr
Fr   08.00 - 14.00 Uhr
Kontaktformular Zur Geschäftsstelle

Rechtsberatung

für Mitglieder des Verbandes

(0234) 777 28-0 Telefonsprechzeiten:
Mo-Mi   11.00 - 15.30 Uhr
Fr   10.00 - 13.00 Uhr
Zur Rechtsabteilung

praxisnah

"praxisnah" ist das Verbandsorgan des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Es erscheint sechsmal ...Mehr lesen