20.5.2020 | Fachinformation

Recherchetipps für neugierige Auszubildende in der Zahntechnik

Liebe Auszubildende,

Berufsschulen zu, Betriebe in Kurzarbeit oder ebenfalls geschlossen - die letzten Wochen waren auch für viele Auszubildende nicht gerade einfach. Den Berufsschullehrern blieb nur der digitale Weg, um die Theorie zu vermitteln. Viel Eigeninitiative war hier von allen Beteiligten gefordert und sicherlich manchmal schwierig. Bestenfalls war oder ist endlich Zeit um im Labor zu Üben, doch leider nicht für alle. Vielleicht ist dir das alles nicht ausreichend und du willst einfach lernen, hast Zeit, Lust und Muße zum noch mehr Üben? Funktioniert das vielleicht auch von zu Hause aus?

Sprich mit deinem Ausbilder oder deiner Ausbilderin, bitte um Unterstützung, Material und Anleitungen, wie du am besten Fortschritte erzielen kannst. Vielleicht gibt es sogar Software, die dir zur Verfügung gestellt wird und mit der du auch zu Hause am PC designen üben kannst.

Zahntechnik ist so spannend und es gibt jede Menge zu entdecken!

Einige Tipps zum eigenständigen Lernen von mir:
  • Das Portal der Berufsschullehrer aus der Zahntechnik zum Online-Lernen. Sehr empfehlenswert! Die Seite wird ständig erweitert, noch nicht alle Menüpunkte sind vollständig.
  • https://rezottoproduction.com/de/ Unter diesem Link verbergen sich unter anderem tolle Lehrfilme (Texte deutschsprachig, Filme auf Englisch) zu ästhetischen Restaurationen. Sie erfordern schon einiges an Vorwissen, doch vor allem interessierte Auszubildende im dritten und vierten Lehrjahr können sich hier so richtig motivieren und eine Menge lernen!
  • Kauflächen verstehen und modellieren kannst du auch gut zu Hause üben. In Absprache mit deinem Chef einen No-Flame oder Spiritus-Brenner, Modelle, Wachs und Werkzeug mitnehmen – für gutes Licht sorgen und los geht’s. Wenn du „Occlusaler Kompass“ googelst, findest du jede Menge hilfreiche Anleitungen, Bilder und Kurzfilme auf youtube.
  • Geh mal auf die Homepage von Firmen, die euer Material herstellen. Vom Webinar, über Schichtanleitungen und Lehrfilmen sowie Erklärungen der Werkstoffe, werden viele nützliche Infos angeboten.
  • Auch wenn du einfach bei youtube „Zahntechnik“ googelst, gibt es einige gute Lehrfilme. Achte darauf, dass sie eher neu eingestellt wurden, denn bei den älteren ist einiges nicht mehr aktuell. Zum Beispiel wird in einem Film der Abdruck zur Desinfektion eingesprüht, anstatt in ein Desinfektionsbad gelegt. Sprühdesinfektion ist wegen der Aerosole gesundheitsschädlich und sollte nur mit einer FFP2-Atemschutzmaske verwendet werden.
  • Bei manchen Firmen gibt es Blogs im Internet, die sehr interessant zu lesen sind.
Habt ihr selbst Ideen oder Anregungen? Dann schreibt mir unter kkrell@vmf-online.de

Dein Einverständnis vorausgesetzt, werden wir mit deinen Anregungen und Ideen die Liste erweitern, sodass alle etwas davon haben! Namen werden nicht autauchen wenn du das nicht magst. Versprochen!

Was treibt euch sonst so um?

Viel Erfolg wünscht euch eure Karola Krell Referatsleitung Zahntechniker/innen

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

22.09.2020 19:30 Uhr
70565 Stuttgart
Stammtisch der Bezirksstelle Stuttgart
Termin anzeigen
23.09.2020 14:30 - 16:30 Uhr
18119 Rostock-Warnemünde
Kompressionsschulung: „Wickeln leicht gemacht“
Termin anzeigen
23.09.2020 18:00 - 19:30 Uhr
30159 Hannover
Neues Heilmittel-Verordnungsformular zum 1. Oktober 2020 (verschoben auf den 1. Januar 2021)
Termin anzeigen
23.09.2020 19:00 - 21:30 Uhr

Diabetes mellitus - Eine Online Fortbildung
Termin anzeigen
25.09. - 29.11.2020
89250 Senden (Neu-Ulm)
Zusatzqualifikation - Praxismanager/in
Termin anzeigen
25.09. - 27.09.2020
34123 Kassel
Projektmanagement in der Praxis - Grundlagenkurs
Termin anzeigen
26.09.2020 10:30 - 12:30 Uhr
79539 Lörrach
Unser Darm – und Nahrungsmittelunverträglichkeiten - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
30.09.2020 14:30 - 16:30 Uhr
18439 Stralsund
„Problemwunden“ - Was bedeutet das für Sie?
Termin anzeigen