13.2.2017 | Fachinformation

Jahresempfang von Bundesministerin Manuela Schwesig


In ihrem Grußwort schreibt die Bundesfrauenministerin:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Gleichberechtigung haben wir dann erreicht, wenn eine gerechte Teilhabe von Frauen und Männern in allen Bereichen der Gesellschaft sichergestellt ist.

Gleichstellung ist ein Auftrag des Grundgesetzes an die Politik. Und sie ist ein Anliegen von allen, die sich eine moderne und gerechte Gesellschaft wünschen. Nur gemeinsam können wir erreichen, dass Gleichberechtigung in der Lebenswirklichkeit der Menschen Stück für Stück erreicht wird und auch ankommt. Gleichberechtigung ist auch für unsere Gesellschaft ein wichtiger Wirkfaktor: Denn sie sorgt dafür, dass die Kompetenzen von Frauen und Männern für den Fortschritt in unserer Gesellschaft eingebracht und genutzt werden können.

Daran arbeiten wir alle. Und dafür müssen wir starke Signale setzen.

Deshalb lade ich Sie ein zum Jahresempfang zum Internationalen Frauentag 2017 am Dienstag, den 7. März um 18:30 Uhr in das Deutsche Historische Museum, Berlin.

Ein Abend, um sich auszutauschen, auf gemeinsam Erreichtes zurückzublicken und Fragen für die Gestaltung der Zukunft zu stellen: In welcher Gesellschaft wollen wir leben, und wie können wir dem Ziel von gleichen Chancen von Frauen und Männern in unserer Gesellschaft näher kommen?

Ich freue mich darauf, Sie am Vorabend des Internationalen Frauentages 2017 im Deutschen Historischen Museum zu diesem Empfang begrüßen zu können.

Bitte registrieren Sie sich bis zum 26. Februar 2017. Sie erhalten dann eine persönliche Eintrittskarte per Post.

Registrierung zum Jahresempfang der Bundesministerin
Interner Bereich

Interner Bereich

für Mitglieder, Aktive und Berufsschullehrer
Passwort vergessen? Zur Registrierung

Info-Center

Info-Center Tel: (0234) 777 28-0
Fax: (0234) 777 28-200
Mo-Do   08.00 - 16.00 Uhr
Fr   08.00 - 14.00 Uhr
Kontaktformular Zur Geschäftsstelle

Rechtsberatung

für Mitglieder des Verbandes

(0234) 777 28-0 Telefonsprechzeiten:
Mo-Mi   11.00 - 15.30 Uhr
Fr   10.00 - 13.00 Uhr
Zur Rechtsabteilung

praxisnah

"praxisnah" ist das Verbandsorgan des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Es erscheint sechsmal ...Mehr lesen