25.2.2016 | aktuelle Meldung

Frauen haben immer noch ein Recht auf Mehr

Gemeinsamer Aufruf zum Equal Pay Day
Noch immer erwirtschaften Frauen durchschnittlich 22 Prozent weniger Lohn und Gehalt als Männer – für gleiche oder gleichwertige Arbeit. Das ist die Realität für erwerbstätige Frauen in Deutschland. Damit ist die Entgeltlücke hierzulande nahezu konstant und größer als in den meisten EU-Ländern. Auch wenn Frauen genauso viel und genauso gut arbeiten wie ihre männlichen Kollegen, ihr durchschnittliches Entgelt ist deutlich geringer. Das muss sich ändern!

Deutscher Gewerkschaftsbund, Deutscher Frauenrat & Sozialverband Deutschland rufen auf zu einer gemeinsamen Kundgebung auf:

Brandenburger Tor, 10117 Berlin, Pariser Platz
18. März 2016, 12 bis 13 Uhr

Frauen haben „Recht auf Mehr!“

Diie Forderung:
  • einen Rechtsanspruch auf Rückkehr aus Teilzeit und auf befristete Teilzeit, damit Frauen nach einer familienbedingten Reduzierung ihre Arbeitszeit wieder aufstocken können;
  • die Einhaltung bestehender Tarifverträge und die korrekte Anwendung des gesetzlichen Mindestlohns als Lohnuntergrenze, weil Frauen besonders häufig für Dumpinglöhne arbeiten müssen;
  • gesetzliche Regelungen zur Durchsetzung der Entgeltgleichheit auf betrieblicher Ebene, damit Unternehmen verpflichtet werden, ihre Entgeltpraxis geschlechtergerecht zu gestalten;
  • eine Reform der Minijobs mit dem Ziel alle Arbeitsverhältnisse sozial abzusichern, um alle Arbeitnehmer/innen bei der Durchsetzung ihres Anspruches auf Urlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall u.v.a.m. zu unterstützen.
Der gemeinsame Aufruf als Download

Hier kommen Sie direkt zu Ihrem Landesverband

Bundesweite Terminübersicht

10.06.2020 14:30 - 16:30 Uhr
17033 Neubrandenburg
„Problemwunden“ - Was bedeutet das für Sie? - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
10.06.2020 18:00 Uhr
74235 Erlenbach
Stammtisch der Bezirksstelle Neckar-Odenwald - TERMIN WURDE ABGESAGT!
Termin anzeigen
15.06. - 11.07.2020
Hannover
Fortbildung zur/zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten
Termin anzeigen
17.06.2020 15:00 - 17:00 Uhr
01069 Dresden
Qualifizierte Fachkräfte für Morgen haben – oder in die Röhre schauen! Ausbilden – ist wichtig, dann aber richtig!
Termin anzeigen
18.06.2020 - 14.03.2021
48151 Münster
Gastroenterologische Endoskopie mit Sachkundelehrgang gem. §4 der MPBetreib V (5 Module)
Termin anzeigen
24.06.2020 14:30 - 16:30 Uhr
17033 Neubrandenburg
Infektionsschutz in der Zahnarztpraxis
Termin anzeigen
01.07.2020 19:00 - 21:30 Uhr
71638 Ludwigsburg
Wundfortbildung - Behandlung chronischer Wunden nach dem TIME-Konzept
Termin anzeigen
01.07.2020 19:00 - 21:00 Uhr
76532 Baden-Baden
Zusammen sind wir ein Dreamteam: Diabetes und Ernährung
Termin anzeigen