Verbandsstruktur

Die Bundeshauptversammlung ist das höchste Organ des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. Die Mitglieder tagen in der Regel einmal alle zwei Jahre, um Beschlüsse über grundsätzliche Angelegenheiten des Verbandes und der Berufspolitik zu fassen. Der erweiterte Bundesvorstand besteht aus dem Bundesvorstand sowie den 1. Vorsitzenden der Landesverbände. Er entscheidet über grundsätzliche Fragen der Verbandspolitik. Der Bundesvorstand besteht aus dem geschäftsführenden Vorstand und dem Präsidium sowie den Referatsleiter/innen für Medizinische, Zahnmedizinische, Tiermedizinische Fachangestellte und Zahntechniker/innen.
Der geschäftsführende Vorstand ist Vorstand im Sinne des § 26 BGB.


Weitere Informationen über Aufgaben und Zusammensetzung der verschiedenen Organe finden Sie in unserer interaktiven Grafik:

Schaubild politische Struktur des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V.