Welche Unterlagen und Angaben werden benötigt?

Um zeitaufwändige Rückfragen zu ersparen, sollten bei einer schriftlichen Anfrage alle erforderlichen Unterlagen wie Arbeitsvertrag, Gehaltsabrechnung und Kündigung etc. in Kopie beigefügt werden.

Dabei sind genaue Daten notwendig. Also Tag, Monat, Jahr - egal, ob bei der Berechnung von Berufsjahren, beim Beginn und Ende von Beschäftigungsverhältnissen, beim Mutterschutz oder bei der Elternzeit.

Zusätzlich benötigt die Rechtsabteilung Telefon- und Faxnummern bzw. E-Mail-Adressen, unter denen die Anfragenden tagsüber erreichbar sind, damit bei dringenden Nachfragen eine schnelle Kommunikation möglich ist.

Sollte es sich dabei nicht um eine private Nummer handeln, ist es zweckmäßig, das ebenfalls anzumerken.

zurück zur Übersicht Rechtsberatung