22.6.2015 | aktuelle Meldung

Zur psychischen Gesundheit gewaltbetroffener Frauen und ihrer Kinder

Der Arbeitskreis Frauengesundheit in Medizin, Psychotherapie und Gesellschaft e.V. hat in einen Positionspapier auf die dramatischen Mängel bei der gesundheitlichen Versorgung gewaltbetrofener Frauen und ihrer Kindern hingewiesen und alle zuständigen Personen und Organisationen - Politik und Fachverbände - dazu aufgerufen, zeitnah Konzepte zu entwickeln und Maßnahmen zu ergreifen, die die Verbesserung der psychischen Gesundheit gewaltbetroffener Frauen und ihrer Kinder bewirken.

-> weitere Informationen